Arbeit zum Thema Eisklettern


Publiziert von Kathrin221, 31. Oktober 2010 um 14:27. Diese Seite wurde 242 mal angezeigt.

Hallo liebe Kletterfreunde!
Mein Name ist Kathrin, ich bin Medizin Studentin und gerade beim Verfassen meiner Diplomarbeit zum Thema Eisklettern. Ich wende mich mit einer großen Bitte an euch: ich bräuchte so viele Eiskletterer wie möglich, die ich in meine Studie mit einbeziehen kann.
Worum geht’s? Das Ziel meiner Arbeit ist die Analyse von Verletzungsmustern, die typisch für das Eisklettern sind. Ich hoffe dass ich durch meine Studie auch einige Folgerungen ziehen kann, wie man den Sport sicherer machen kann.
Was muss man machen? Worum ich euch bitte ist, jeden Monat (von November bis April) einen Fragebogen von mir auszufüllen, in dem ich die Anzahl der Kletterstunden, verwendetes Material, eventuelle Verletzungen etc. erfrage. Das würde pro Monat einen Zeitaufwand von ca. 5 Minuten bedeuten, insgesamt wären es 6 Fragebögen. Alles wird per Mail abgewickelt und läuft natürlich völlig anonym.
Wer kann mitmachen? Absolut JEDER kann teilnehmen, es gibt keinerlei Beschränkung aufgrund von Können, Erfahrung oder Häufigkeit des Kletterns.
Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn sich zahlreiche begeisterte Eiskletterfreunde mit ihrer email-Adresse bei mir melden, und mir so ermöglichen, meine Studie durchzuführen!
DANKE schon mal im Voraus an alle, die dem Aufruf einer sportinteressierten Studentin folgen J!!
 
Liebe Grüße,
Kathrin Lampl
Email:kathrin.lampl@pmu.ac.at
Tel.: 0676/4655999
 



Kommentar hinzufügen»