Karten


Publiziert von adrian, 11. Mai 2010 um 00:05. Diese Seite wurde 1541 mal angezeigt.

In der Schweiz sind wir durch die 25'000er Karte und der 50'000er Skitourenkarte Total verwöhnt. Mit welcher Karte besteigt man im Winter den Mont Blanc?



Kommentare (9)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: 1:25000 Frankreich
Gesendet am 11. Mai 2010 um 05:56
Schau einmal unter www.geoportail.fr, dort kannst du von ganz Frankreich eine Karte 1:25000 ausdrucken.

fricktaler hat gesagt: Skitour Mont Blanc: Kartenmaterial
Gesendet am 11. Mai 2010 um 08:21
In der Schweiz findest du nur Karten vom Mont Blanc wenn du diese speziell in einer Papeterie bestellst.Ob die bestellte Karte dann wirklich dem entspricht was man sich vorstellt ist leider erst im Nachhinein ersichtlich.
Ich werde mich mal umsehen und wenn ich was gescheites gefunden habe melde ich mich wieder.

MaeNi hat gesagt: Karten
Gesendet am 11. Mai 2010 um 09:15
Schau doch mal auf www.pizbube.ch oder nimm telefonisch mit denen Kontakt auf. Die können Dir sicher weiterhelfen. Zudem sind sie sehr schnell, was die Lieferung angeht (sofern die Ware an Lager ist). Nicht schlecht sind übrigens die Karten der IGN im Massstab 1:25'000 (Top 25, Blätter Chamonix und St. Gérvais)

Gruäss

katercarlo hat gesagt:
Gesendet am 11. Mai 2010 um 11:51
Waren letztes Wochenende (Sa 8./So 9.) am Mont Blanc (Grand Mulets Hütte) aber nicht auf dem Gipfel. Wetter war eigentlich sehr gut, nicht zu kalt und und fast kein Wind. Aber viel Schnee hatte es. Wegen leichten deutsch-französichen Verständigungsproblemen beim Anruf auf der Hütte dachten wir dass noch andere Leute da sind. Fakt war wir waren die ersten Gäste seit 7(!) Tagen. Die Spurarbeit zur Hütte empfanden wir bei stechender Sonne als extrem anstrengend obwohl der Weg nicht weiter schwierig ist (La Jonction Gletscherbruch war kein Problem). Wir hatten dann Samstags keine Power mehr um den weiteren Weg vorzuspuren, was wohl nötig ist um nachts den Weg zu finden. Also Abbruch und nach einer sehr anmgenehmen, ruhigen und langen Nacht in der einsamen Hütte zurück ins Tal. Zwei Engländer auch noch unterwegs im Zelt, die hatten es am Sonntag versucht aber auch umgedreht. Sie meinten die Lawinensituation war Ihnen zu heikel. Ihren Spuren nach sind sie auchnicht gerade weit gekommen. naja, soviel dazu. Die IGN Kart St. Gervais plus das ein oder andere Bild ausm Internet sind ausreichend zur Routenfindung. Vor allem hoffe ich für dich dass eine Spur liegt wenn du dort bist :)
Gruß

adrian Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 14. Mai 2010 um 23:05
Danke für Deine Info's!

MaeNi hat gesagt: Mont Blanc
Gesendet am 11. Mai 2010 um 12:01
Wir schon wieder..

Hier findest Du übrigens gute Infos zu den Verhältnissen am Berg..(sofern Du Französisch sprichst...)

www.ohm-chamonix.com

MaeNi hat gesagt: Schon wieder..
Gesendet am 11. Mai 2010 um 12:05
Wir hatten übrigens den Mont Blanc für das kommende Wochenende geplant, haben das Projekt aber aufgrund der Wetterprognosen und der vorherrschenden Verhältnissen abgeblasen...ja nu..auf ein Drittes..

fricktaler hat gesagt: Mont Blanc Skitourenführer 2009
Gesendet am 12. Mai 2010 um 08:31
Von Hartmut Eberlein wurde ein ganz neuer Skitourenführer (Stand 2009) rund um den Mont Blanc veröffentlicht. Es ist ein kleines handliches Büchlein (16.5cm x 11.5cm) mit 150 Seiten. Darin sind 53 Skitouren beschrieben und mit Fotos und Kartenausschnitten ergänzt. Pro Tour sind Höhenunterschiede, Aufstiegszeiten, Anforderungen, schwierige Stellen etc, hilfreich beschrieben.
Bergverlag Rother (gefunden bei Bächli Sport zum Preis von Fr. 23.90)

adrian Pro hat gesagt: Karten und Tourenführer
Gesendet am 14. Mai 2010 um 23:21
Hallo zäme
erstmal Danke für all die guten Typ's!

Nach Auskunft pizbube gibt es keine Skitourenkarte wie wir es gewohnt sind.
Die beste nicht CH-Karte ist die von IGN (Institut Geographique National) für den Mont Blanc das Blatt St-Gervais Nr.3531 ET 1:25'000. Auf der Internetseite www.geoportail.fr kann man genau diese identisch im Netz betrachten.
Zudem gibt es von Swisstopo das Blatt Courmayeur Nr.292 1:50'000 in gewohnter Qualität. Nach Auskunft pizbube ist der Teil Mont Blanc jedoch nicht so aktuell, da von Frankreich abhängig.
Besser ausgerüstet als mit diesen beiden Karten kann man nicht sein.

Bei den Tourenführern ist es einmal der von Hartmuth Eberlein vom Verlag Rother: Skitourenführer Mont Blanc in deutsch, 1. Auflage 2009, ISBN 978-3-7633-5926-4
und dann noch in französisch aber mit vielen guten Bildern: Mont Blanc 5 voies pur le sommet, von Francois Damilano JM Editions, Auflage 2004, ISBN 2-9521881-0-6
Mit Beschrieb der Routen über Grands Mulets und ab Refuge des Cosmiques via Col Maudit.
Es gibt noch viele andere Führer und Literatur, aber mit diesen Beiden ist man ebenfalls gut ausgerüstet.


Kommentar hinzufügen»