dort oben ist das Biwack. Unten die Schöpfe des Niwärch, begraben unter meterhohen Schneemassen, aber irgendwie kommt Wasser hervor
 


Kommentar hinzufügen»