Sonnenuntergang auf dem Säntis

Dazu gibts auch den Sonnenaufgang, aufgenommen am gleichen Ort am nächsten morgen:
http://www.hikr.org/gallery/photo384228.html?post_id=29030

Comments (13)


Post a comment

Priy says:
Sent 14 October 2010, 20h15
futuristische Stimmung hast du da erwischt! wie von einem anderen Planeten :) benutzt du spezielle Filter, oder wie kriegst du diese Farben hin?

Lg Priy

Mel says: RE:
Sent 17 October 2010, 11h38
HDR, würd ich meinen. oder?

lexx says: RE:
Sent 17 October 2010, 12h33
Richtig geraten....HDR. Es sind weniger die Farben, welche verändert wurden, sondern mehr die Tatsache, dass wenn man 3 Bilder mit unterschiedlicher Belichtung übereinanderlegt die notorische Unter-/Überbelichtung überlistet. Hier ein einiges interessantes Wissen rund um HDR: http://de.wikipedia.org/wiki/High_Dynamic_Range_Image
praktisch lässt sich das rel. einfach mit einem Stativ, Photoshop und Photomatix-Plugin umsetzen.

Priy says: RE:
Sent 23 October 2010, 22h37
Ah, danke für den Tipp :)

Lg Priy

sirena says:
Sent 14 October 2010, 20h37
Super Bild!! Gratuliere

Jo12345 says:
Sent 14 October 2010, 22h10
Wow

Sent 14 October 2010, 22h49
so schön habe ich meinen Hausberg noch nie gesehen. Gratuliere zum gelungenen Foto.

Sent 15 October 2010, 23h54
eindrücklich
.
.
.
was man mit photoshop (respektive eingebauten kameraprogrammen) so alles machen kann.

ZuZu says:
Sent 17 October 2010, 11h55
Super Bild !

Deleted comment

MicheleK says: RE:Mag so was weniger
Sent 17 October 2010, 13h48
Ich persoenlich finde dieses Bild hat nichts mit "Updaten der Natur" zu tun, sondern es ist dem realen Erlebniss einfach viel naeher als was uns vorhergehende Technologie ermoeglicht.

Hab viele Halblicht Situationen erlebt die man leider nicht auf ein Bild bannen kann...leider.

Wie oft bin ich frustriert dass es mir nicht gelingt das Reale auf das Photo zu bringen (zugegeben, ich habe eine 300 CHF Billigkamera und bin vielleicht nicht der begabteste Photograph...), immer ist es ueber oder unterbelichtet, oder unscharf etc.. und das beste Photo ist immer noch der Realitaet fern..

Hut ab vor dieser neuen Technologie und es freut mich fuer diejenigen die es anwenden/benutzen koennen und mit uns so gute Bilder teilen...

Gruss,
Michele

lexx says: RE:Mag so was weniger
Sent 17 October 2010, 19h41
Hi Michele. Axi
Interessante Diskussion... die Geister scheiden sich allgemein, wie 'real' die hier eingesetzte HDR-Technik ist (HDR=High Dynamic Range) und für mich ist das manchmal auch hart an der Grenze zu kitschigen. Technisch gesehen muss ich Michele recht geben - extrem kontrastreiche Bilder (z:B. Sonnenuntergang) können Kameras wegen technischen Einschränkungen nicht optimal wiedergeben (Unter/Überbelichtung). Die Lösung: Durch den HDR-'Trick', d.h. das Übereinanderlegen von drei mit unterschiedlicher Blende aufgenommenen Bildern, kommt man der menschlichen Wahrnehmung viel näher. Dazu braucht man übrigens kein teueres Equipment (Ich habe einen Canon D450), aber ohne Stativ, ein HDR Programm (Internet Download) und viel Rumspielen geht es natürlich nicht. Und zu guter letzt ist das auch nur der technische Aspekt, worauf es m.E. ankommt, ist immer die Augen offen zu haben und im richtigem Moment am richtigen Ort zu sein. Danke auf jeden Fall für all die Komplimente.
Gruss Alex

wynu says: wow
Sent 17 October 2010, 12h47
wie gemalt!


Post a comment»