Warnschild bei der Abzweigung zum Montaña Blanca wo der eigentliche Bergweg zum Pico del Teide beginnt. Steigeisen hatte ich kein in Urlaub mitgenommen da die Wetterprognose vor der Abreise sehr stabil war. Eine Jacke, Mütze und Handschuhe brauchte es dennoch.

Comments (2)


Post a comment

alpstein Pro says:
Sent 7 February 2018, 06h14
Hallo Sputnik,

Du hattest Glück. Bilder im Netz zeigten am Wochenende einen tiefverschneiten Teide. Alle Zufahrtstraßen waren vorübergehend gesperrt, da 1 Meter Neuschnee heruntergekommen ist. Bei unserem ersten Versuch, der an der Bergstation endete, lag auch recht viel Schnee.

Gruß
Hanspeter

Sputnik Pro says: Schnee am Teide
Sent 7 February 2018, 06h23
Hallo Hanspeter,

Ja ich wusste dass etwas kommen würde, alle Wetterstationen hatten es ja voraus gesagt. Nun ja, ich hätte mich darauf eingestellt und das volle Biwak- und Wintermaterial nach Teneriffa mitgenommen. Da hätte ich wohl den Teide für mich gehabt :-)

Viele Grüsse,
Andi


Post a comment»