COVID-19: Current situation
Verbier in der Tiefe.

Comments (2)


Post a comment

ABoehlen Pro says:
Sent 2 July 2017, 15h31
Interessant, dass als Hauptname « Pierre à Voir » geschrieben steht. Dieser Name stand einst auf der Siegfriedkarte, während auf der heutigen Landeskarte schon längst nur noch « Pierre Avoi » steht.

Aber so erkennt man natürlich besser, was der Name bedeutet. Und deinen Bildern zufolge, ist diese Bedeutung völlig zutreffend :-)

LG Adrian

FJung says: Viele Wechsel
Sent 2 July 2017, 16h47
Hallo Adrian,
der Name ist mehmals gewechselt worden. "Pierre à Voir" ist auch m.M. zutreffender. Der "Mont", der Bergrücken, ist ein Eldorado für Geologen und Steinesammler.


Post a comment»