Die Alp Chäseren im Rückblick. Bis hierher konnten wir uns bequem mit dem sympathischen Alpentaxi befördern lassen.
 


Post a comment»