COVID-19: Current situation
Punkt 7 Uhr auf dem Festijoch. Vorne die drei Italiener, darüber am Horizont Lulubusi und seine Tourenpartnerin. Der erste Felszacken wird links umgangen. Wem dies bereits zu steil ist, sollte sich an dieser Stelle eine Umkehr und den Aufstieg über die Normalroute überlegen. So gemütlich flach, wie der Festigrat hier auf dem Foto ausschaut, ist er nämlich nicht.
 


Post a comment»