Das Barrhorn kratzt an den Wolken - man sah den Nebel direkt von links nach oben ziehen. Im zweiten Anlauf wieder aufgeben, diesmal wenige Meter unter dem Gipfel?
GPS, Biwak, Taschenlampe, alles dabei, also hoch! Schlussaufstieg dann ohne Sicht auf Trittspuren...
 


Kommentar hinzufügen»