COVID-19: Current situation
und schon geht's hoch Richtung Stock... herrlicher Blick in den Schuttkessel und runter zum Talalpsee

Comments (4)


Post a comment

maesae says: ...nordwand am stogg!!!!
Sent 7 October 2012, 19h58
hoi Mueri

demzufolge nehme ich an, dass du mit Heiri Furter unterwegs warst! Er wählt jeweils den direkten Aufstieg zum Stogg. Dieser fehlt mir leider noch. Hat es dort Sicherungspunkte (Bohrhaken, Rostgurken od. ähnliches ;-))?

Gratulation zu dieser wunderschönen Tour!

Der Grat zum Ruchen ist auch sehr lohnenswert!

Gruess mäsä

Mueri says: RE:...nordwand am stogg!!!!
Sent 9 October 2012, 09h15
Hoi mäsä

Du liegst völlig richtig in deiner Annahme: ich war mit Heiri Furter unterwegs.

Bohrhaken und Ähnliches existieren am Nordkamin (noch) keine, nur der Fingerriss wurde anscheinend vor rund zwei Wochen neu eingerichtet.

Technisch dürfte der Nordkamin allerdings nicht allzu schwierig sein, solltest du ihn trotz dieser Info in Angriff nehmen wollen.

Gruess zrugg

Armando

maesae says: hhhmmm..
Sent 9 October 2012, 14h35
hoi Mueri

offensichtlich habe ich das Foto falsch interpretiert. ich dachte, ihr seid direkt aus dem schwarzen Schieferkessel vor der Jägernase aufgestiegen. gem. deinem beschrieb --> übers Bösband (habe ich erst jetzt gesehen)! Kann das Foto nicht recht zuordnen, obwohl ich schon mehrmals diese Route gewählt habe.

H. Furter wählt sonst den direkten Aufstieg durch die Nord/Nordwestwand (siehe Fotogalerien auf mountainlife) / Im Nordkamin nach dem Bösband braucht es keine Sicherungspunkte.

Die Abseilstellen und Bohrhaken im/am Fingerriss wurden schon vor ca. 2 Jahren gesetzt.

ein toller Berg, der Mürtschen ;-)

Gruess Marcel

Mueri says: RE:hhhmmm..
Sent 9 October 2012, 17h45
Hoi Marcel

Vielleicht liege auch ich mit meiner Beschreibung etwas daneben. Ganz ehrlich gesagt habe ich mich in den frühen Morgenstunden nur wenig um die Wegführung gekümmert, geschweige denn darum, wie all die Plätze nun benannt werden (so etwa 'Schussplatz', 'Jägernase' etc.). Und die ganze Routenplanung, die ich sonst jeweils im Voraus vornehmen muss (wie etwa beim Weg übers 'Schnüerli' auf den Rautispitz), hat sich erübrigt, nachdem Heiri zugesagt hat.

Heiri hat mir versichert, dass wir den Nordkamin hochgeklettert sind. Sonst muss ich ausnahmsweise leider etwas vage bleiben bei meiner Wegbeschreibung, sorry... Da müsste ich glatt nochmals hochsteigen, um den gewählten Weg besser beschreiben zu können, oder allenfalls mal bei Heiri nachfragen.

Spass hat's auf jeden Fall gemacht, am Mürtschen, und das nicht wenig!

Gruess

Armando


Post a comment»