Rechts von der Dampfsäule des AKW Leibstadt erkennt man den Feldberg mit seinen Gipfelbauten und Antennen.
 


Post a comment»