Typisches Laucherenstöckli-Gelände (hinunter Richtung Tschalun)
 


Post a comment»