COVID-19: Current situation
Ist das nicht eine Spitzmaus?

Comments (9)


Post a comment

Sent 19 November 2017, 23h50
> Ist das nicht eine Spitzmaus?

Die müsste als Spitzmaus eine spitzere Schnauze haben, glaub ich:-)
Süß ist sie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

mong says: RE:
Sent 19 November 2017, 23h58
Okay, aber sie war echt grösser als eine normale Hausmaus.

;-)

Winterbaer says: RE:
Sent 20 November 2017, 00h38
Jetzt kann ich`s ja sagen, weil jetzt ist sie tot:-(
Das war auch keine Hausmaus. Aber sie war ganz brav, sie lebte im Winter in unserem Holzstoß und kam nur zum Sonnenblumenkernefressen raus. Im Sommer war sie wieder weg. Als sie im nächsten Winter wieder dort einziehen wollte, hat eine Katze sie erwischt. Fand das schon sehr schade! Arme große "Hausmaus"!

mong says: RE:
Sent 20 November 2017, 01h24
Ehrlich gesagt, diese Maus hat sich ganz komisch verhalten. Ich habe mich zwar - wie bereits erzählt - wie ein Indianer an sie herangeschlichen. Aber irgendwie sollte doch eine normale Maus merken, wenn sich ihr irgendein Lebewesen nähert. Aber sie hat sich nicht von der Stelle gerührt. Ich habe mir überlegt, ob Mäuse vielleicht auch Alzheimer bekommen können. Nach einer Viertelstunde (oder so) ist sie dann einfach ganz locker weggegangen.

iuturna says: RE:
Sent 20 November 2017, 20h16
Hallo Winterbaer,
Man sieht auf deinem Foto zwar nur den Kopf, aber könnte es eine Hausratte gewesen sein? Im Gegensatz zu den Wanderratten, die extrem verbreitet sind, steht die Hausratte in Deutschland auf der roten Liste.
Die Hausratten sind etwas kleiner als die Wanderratten und klettern auch gerne auf Bäume.
Falls es eine Wanderratte war, hattest du trotzdem ein wunderschönes Erlebnis. Die Bekanntschaft mit Ratten ist immer faszinierend (solange sie draussen bleiben oder als Haustiere gehalten werden).
LG Nina

Winterbaer says: RE:
Sent 20 November 2017, 20h32
Liebe Nina!
Ich glaube auch, dass es eine Hausratte war und ja, ich habe auch gelesen, dass sie auf der roten Liste stehen:-( Und sie ernähren sich von Pflanzen. Unsere hat nur Sonnenblumenkerne gefressen. Zuerst hab ich eine Falle aufgestellt und wollte sie woanders hinbringen, wegen der Nachbarn. Aber sie ging nicht in die Falle! Wir haben sie dann irgendwann geliebt und uns gefreut, wenn sie aus dem Holzstoß rausgeschaut hat. Und ich war sehr traurig, als sie eines Tages erlegt unter dem Terrassentisch lag.

Aber sag das mal den Nachbarn hier! Eine RATTE!!! Igitt. Ich find sie alle süß! Besonders unsere Hausratte war super und sehr vorsichtig. Aber die Katze war irgendwann doch schneller:-(

> Die Bekanntschaft mit Ratten ist immer faszinierend (solange sie draussen bleiben oder als Haustiere gehalten werden).
Find ich auch, aber damit stehe ich hier in unserer Siedlung ganz alleine da. Ratten darf man einfach nicht schön oder süß finden. Ratten bringen ja auch die Pest. Dass Ratten ganz normal überall sind, wissen sie nur nicht, die Menschen:-(

VG Uschi

iuturna says: RE:
Sent 20 November 2017, 21h04
Ich war mal im Wiener Tiergarten, da gibt es ein Rattenhaus. Das fand ich super!
Die meisten Menschen haben noch nie eine Ratte beobachtet. Mit Ratten als Haustieren braucht man wirklich nie mehr einen Fernseher, ist immer was los! :-) Aber leider werden sie nicht alt. Deine Ratte hat das normale Rattenschicksal in Freiheit ereilt, als Beutetier. Die Haustier-Ratten sterben auch bei guter Pflege nach etwa zwei Jahren..
LG Nina

Winterbaer says: RE:
Sent 20 November 2017, 22h38
Nur zwei Jahre ist aber schlimm anzuschauen!
Auf einem Campingplatz in Italien, direkt am Meer, kamen nachts auch immer unsere Nagerfreunde und haben das trockene Brot geholt. Wir haben sie vom Zelt aus beobachtet und fotografiert. Warum sollten da keine "Großmäuse" sein, direkt angrenzend an die freie Natur? Aber die "normalen" Gäste sollten das nicht wissen. Ratten sind ein Tabuthema und haben für viele den Ruf von Krankheiten und Seuchen:-(

Winterbaer says: RE:
Sent 21 November 2017, 13h54
> Ich war mal im Wiener Tiergarten, da gibt es ein Rattenhaus. Das fand ich super!

Genial !!!!!


Post a comment»