Die reich strukturierte Südwand des Chöpfenberges. Der Südaufstieg folgt der nach links verlaufenden Rinne zum linken Eckpfeiler des Grates
 


Post a comment»