Meine Route aufs Schinhorn (3796,8m) über die Südflanke vom Beichgletscher. Für den Abstieg wählt ich den gestrichelten Direktabstieg vom Gipfel. Die Gletscherspalten werden Umgangen in dem man sich möglichst nahe unter den Felsen des Südwestgrates hält. Im Spätsommer wird die Tour wegen grossen Bergschründen und Blankeis oft sehr heikel - die Gipfelflanke hat eine Steilheit von 45°.

Foto von Eugen Brigger vom Belgrat (3336m) vom 9.4.2011.
 


Kommentar hinzufügen»