Erdschein auf dem Mond. In dieser überbelichteten Aufnahme strahlt die helle schmale Sichel im Sonnenlicht, während der Rest im Erdschein zu sehen ist.

Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt: Sterne
Gesendet am 27. November 2007 um 19:20
Salü,

Als Hobbyastronom nahm es mich wunder was für Sterne auf dem Foto zu sehen sind. Mit der Eingabe vom Datum und der angenommenen Uhrzeit von 5Uhr30 in mein Astro-Atlas auf dem PC komme ich zu keinem Ergebnis - d.h. es befinden sich keine 30' voneinander entfernte Sterne in Mondnähe die mit der Belichtungszeit erkannt werden könnten. Könnte es sein dass das Tourendatum nicht stimmt?

Viele Grüsse und tolle Touren.

Sputnik



ABoehlen Pro hat gesagt: RE:Sterne
Gesendet am 28. November 2007 um 07:00
Sälü Sputnik

Mich fasziniert die Astronomie seit meiner Kindheit und vor allem den Mond erlebe ich immer wieder als faszinierendes Foto-Sujet.

Danke für Deine Bemerkung. Ich kann dazu folgendes sagen:
-Das Tour-Datum 16.12.2006 stimmt.
-Die von Dir angenommene Uhrzeit ist allerdings zu früh, der Zeitpunkt dieser Aufnahme war ca. 07.00 Uhr. Vielleicht kannst Du mit dieser Zeitangabe die Berechnung nochmals durchführen.
-Ist es möglich, dass die schwachen weissen Punkte gar keine Sterne sind? Da ich ausschliesslich konventionell (d.h. mit Film) fotografiere, schliesse ich nicht aus, dass es sich dabei eifach um Staubpartikel auf dem Film handelt - ein bekanntes Problem in der konventionellen Fotografie.

Ich hoffe, Dir damit weitergeholfen zu haben.

Liebe Grüsse und auch Dir weiterhin schöne Touren
Adrian

Sputnik Pro hat gesagt: RE:Sterne
Gesendet am 7. Dezember 2007 um 20:17
Salü Adrian,

Ich habe es mit grosser Wahrscheinlichkeit herausgefunden. Die 3 Sterne auf dem Foto sind:

1) HR 5277 (der Rechte von den beiden oben am Mond): Helligkeit 6,28 mag; Absolute Helligkeit -0,4 Mag; Spektraltyp G6III; Entfernung 120 parsec

2) HD 122956 (der Linke von den beiden oben am Mond): Helligkeit 7,25 mag; Spektraltyp G5

3) ET Virginis (am Linken unteren Bildrand): Helligkeit 4,8-5,0 mag; Absolute Helligkeit -1,7v Mag; Spektraltyp M2IIIa; Entfernung 170 parsec; Halbregelmässiger Veränderlicher Stern vom Typ SRb mit einer Periode von etwa 80 Tagen.

ABoehlen Pro hat gesagt: RE:Sterne
Gesendet am 10. Dezember 2007 um 19:47
Salü Sputnik

Besten Dank für diese interessante Information. Musste erst ausrechnen, wie viel das in Lichtjahren macht, damit ich mir halbwegs etwas vorstellen konnte. Die Einheit 'parsec' ist mir leider nicht geläufig.

Liebe Grüsse
Adrian

Sputnik Pro hat gesagt: Mond und Mars
Gesendet am 10. Dezember 2007 um 20:47
Bitte ;-) Übrigens habe ich noch ein seltenes Fotoereignis anzukündigen: Am 24.12. um 4:42 nähert sich dr Mond dem Mars scheinbar so nahe, dass er diesen fast bedeckt! im N und O von Deutschland sowie im O von Österreich wird der Mars gar vollständig bedeckt. Vielleicht lässt sich ein tolles Foto beim Aufstehen vor einer Skitour zu machen wenns Wetter schön ist.

Liebe Grüsse

Andi

ABoehlen Pro hat gesagt: RE:Mond und Mars
Gesendet am 25. Dezember 2007 um 10:09
Hoi Andi

Danke für den Tipp. Leider war ich zwischen 4 und 5 Uhr noch nicht auf den Beinen und Worb steckte eh mitten im Nebel. Dafür habe ich am Vorabend zwischen 22.00 und 23.00 Uhr, als sich Mond und Mars schon recht nahe waren, noch einige Aufnahmen gemacht. Ob sie was geworden sind, sehe ich dann, wenn der Film entwickelt ist. Das Scharfstellen war jedenfalls recht schwierig, weil der Mond z.Z. fast senkrecht am Himmel steht und man fast unter der Kamera liegen musste :-)

Liebe Grüsse
Adrian


Kommentar hinzufügen»