Das Chilchli, wie auch der Reigoldswiler Ortsteil heisst.

Ursprünglich war das Gebäude eine Hilariuskapelle, deren Patrozinium auf ein hohes Alter hinweist. Doch schon im 15. Jahrhundert war das Gebäude keine eigentliche Kapelle mehr, weil die neue Kirche weiter talabwärts gebaut wurde. Ende des 18. Jahrhunderts wurde das historische Gebäude schliesslich ein Wohnhaus umgewandelt.
 


Post a comment»