Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/
Hikr » trainman » Hikes » Tessin [x]

trainman » Reports (28)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Oct 12
Sottoceneri   T2  
12 Oct 11
Um das Valle Mara herum zum Monte Sant'Agata(939m)
Der Monte Sant'Agata gehört zu den "kleineren" Aussichtsbergen des Sottoceneri wie San Salvatore und M.Bre.Sein Panorama ist nicht so berühmt wie das auf dem Salvatore,dafür aber hat man mangels Seilbahn diesen Gipfel mit seiner kleinen Kapelle meist für sich alleine. Start in Maroggia zuerst auf der Asphaltstrasse Richtung...
Published by trainman 15 October 2011, 17h09 (Photos:12 | Geodata:1)
Oct 11
Bellinzonese   T2  
11 Oct 11
Unter südlicher Sonne auf den Motto d'Arbino(1701m)
Eigentlich war ein Kurzurlaub im Salzkammergut geplant,aber der Schlechtwettereinbruch hat die Alpennordseite für mich als Sommer-und Schönwetterwanderer unbrauchbar gemacht.Im Süden dagegen waren nochmals sommerlich freundliche Bedingungen vorhanden,in der Magadino-Ebene sogar 27°C. Start am Bahnhof Bellinzona über die...
Published by trainman 15 October 2011, 22h00 (Photos:23 | Geodata:1)
Sep 24
Locarnese   T2  
24 Sep 11
Monti di Lego(1149m)-ein schöner Fleck über Locarno
Wenn der Himmel über dem Sottoceneri novembergrau ist,sinkt die Lust auf grössere Unternehmungen.Für solche Situationen ist eine kleine Wanderung mit 1000Hm gerade richtig. Start in Locarno durch den Ort Richtung Minusio und hinauf nach Brione.Die Windungen der Autostrasse können hier wie so oft im Tessin durch lange Treppen...
Published by trainman 6 October 2011, 20h45 (Photos:13)
Sep 23
Sottoceneri   T2  
23 Sep 11
Monte San Salvatore(912m)-einer der besten Aussichtspunkte des Sottoceneri
Bekanntlich hat das Tessin eine meist bessere Wetterlage als die Alpennordseite,aber gar nicht so selten ist es hier trotz wolkenlosem Himmel dunstig,sodass die Fernsicht auch von den schönsten Aussichtspunkten stark eingeschränkt ist.Vermutlich sind die drei grossen Seen für die hohe Luftfeuchte verantwortlich. Start am...
Published by trainman 6 October 2011, 19h26 (Photos:13 | Geodata:1)
Sep 22
Locarnese   T2  
22 Sep 11
Vom See zum Gipfel-Cima della Trosa(1869m) über Locarno
Nördlich von Locarno erheben sich grüne,relativ steileHügel,deren höchster Punkt Cima della Trosa immerhin eine Höhendifferenz von fast 1700m zum Lago Maggiore aufweist.Die landschaftlichen Eindrücke beim Aufstieg lassen keine Wünsche offen,auch wenn alpine Felsszenarien hier natürlich fehlen.Das Gebiet ist durch mehrere...
Published by trainman 6 October 2011, 12h31 (Photos:31 | Geodata:1)
Jul 3
Sottoceneri   T1  
3 Jul 11
Spaziergang von Lugano auf den Monte Bre(925m)
Der Muskelkater von gestern veranlasste mich zu einem kleinen Spaziergang auf den Monte Bre.Der erste Eindruck vom Bahnhof Lugano aus ist allerdings vernichtend.Dieser Hügel ist zu zwei Dritteln mit Millionärsvillen und anderen Häusern zugebaut,Bergwanderer und Naturfreunde dürften wenig Lust bekommen,da hinaufzusteigen,zumal...
Published by trainman 6 July 2011, 01h30 (Photos:30)
Jul 2
Bellinzonese   T3  
2 Jul 11
Von Airolo durch die Seenlandschaft von Ritom zum Pizzo Taneda(2667m)
Das Gebiet um den Lago Ritom ist berühmt für seine aussergewöhnlich schönen Landschaftsbilder,natürlich nur bei Kaiserwetter.Der einfach besteigbarePizzo Taneda ist dabei der ideale Aussichtspunkt.Fast alle Besucher erreichen dieses Gebiet mit der extrem steilen Standseilbahn von Piotta aus oder fahren gar mit dem PKW zum...
Published by trainman 5 July 2011, 23h36 (Photos:78 | Geodata:1)
Jun 4
Locarnese   T1  
4 Jun 09
Über filigrane Brücken von Someo nach Locarno
Talwanderungen im Tessin haben einen ganz besonderen Reiz. Von einer Meereshöhe zwischen 200-300m am Talgrund aus wirken auch bescheidene 2000er wie Giganten. Die Hänge sind sehr steil und mit intensivgrünen Bäumen und Büschen bis weit über 1000m hinauf bewachsen, man glaubt in den Tropen zu sein. Die Temperatur passt auch...
Published by trainman 4 May 2013, 23h53 (Photos:19)
Jun 3
Locarnese   T2  
3 Jun 09
Corona dei Pinzi(1294m)-Aussichtskanzel hoch über dem Lago Maggiore
Wanderungen hoch über dem Lago Maggiore sind die Höhepunkte eines Tessinurlaubs. Start in Ronco auf gut beschilderten Wegen zur Corona dei Pinzi.Weiter auf Wiesenweg nach Casone und noch weglos und steil auf den namenlosen höchsten Punkt(P.1374m) der näheren Umgebung. Rückweg wie Aufstieg.
Published by trainman 11 May 2010, 13h38 (Photos:19)
Jun 2
Sottoceneri   T3+  
2 Jun 09
Über den Monte Ferraro(1494m) zum Monte Lema(1621m)
Die Kette M.Tamaro-M.Lema wird oft überschritten,der M.Ferraro wird dabei immer "übersehen",obwohl auch er ein schöner Aussichtsgipfel ist.Vor allem kann man von ihm aus den M.Gradiccioli über den langen,sehr lohnenden Südostgrat erreichen. Später Start (13Uhr) am Bahnhof Torricella...
Published by trainman 6 January 2010, 02h04 (Photos:39 | Comments:2)
Apr 28
Sottoceneri   T1  
28 Apr 08
Kleine Hügel nördlich von Lugano-San Rocco(545m) und San Bernardo(707m)
Auch im Tessin ist manchmal der Himmel grau, dann sind kleinere Wanderungen angesagt. Start in Lugano am Bahnhof nach Norden nach Porza,anfangs unangenehm wegen dichtem Autoverkehr.Von Porza auf den kleinen Hügel San Rocco,das trübe Wetter liess keine Fernsicht zu.Wieder etwas abwärts nach Comano und auf den...
Published by trainman 14 May 2010, 14h52 (Photos:7)
Apr 27
Locarnese   T5- I  
27 Apr 08
Über grosse Restschneefelder auf den Sassariente(1767m)
Der Sassariente ist eigentlich ein harmloser Berg mit einer leichten Klettersteigpassage kurz vor dem Gipfel(T3+),wenn man aber zu früh dran ist im Jahr,so gibt es ernste Probleme mit Altschnee.Als nicht wintertauglicher Berggeher wäre ich beinahe an diesem kleinen Buckel gescheitert, Steigeisen wären hier eine grosse Hilfe...
Published by trainman 10 March 2010, 02h44 (Photos:21)
Sep 19
Locarnese   T2  
19 Sep 07
Fünf grüne Gipfel über dem Lago Maggiore
Die Tour vom M.Tamaro zum M.Lema ist berühmt und viel begangen,aber nur wenige Berggänger wissen,dass es ein paar Kilometer westlich eine ähnlich schöne Wanderung gibt.Die dabei zu überschreitenden Hügel sind alle unter 1600m, erfordern jedoch eine solide Kondition,weil es hier keine Aufstiegshilfen...
Published by trainman 14 March 2010, 15h58 (Photos:37)
Sep 28
Bellinzonese   T2  
28 Sep 05
Von Bellinzona nach Mortiscia(1397m)
Nachmittagswanderung bei nicht idealem Wetter auf einen schönen Aussichtspunkt. Von Bellinzona nach Arbedo,weiter über Gorduno und Baltico zum Gipfel Mortiscia.Abstieg an einem kleinen See vorbei nach Mornera und hinunter nach Bellinzona.
Published by trainman 14 May 2010, 02h39 (Photos:5)
Sep 25
Bellinzonese   T3+  
25 Sep 05
Drei Gipfel über Airolo bei unsicherem Wetter:Föisc(2208m),Camoghe(2357m) und Pizzo Tom(2361m)
Das Gebiet um Ritom gehört ohne Zweifel zu den Höhepunkten des nördlichen Tessin.Die Nähe zum Hauptkamm hat aber leider oft wechselhaftes Wetter zur Folge,was einerseits interessante Stimmungen zum Fotografieren liefert,andererseits aber auch Gewittergefahr bedeutet.Bei dieser Tour war diese Gefahr ständig...
Published by trainman 13 March 2010, 22h28 (Photos:48)
Sep 23
Locarnese   T1  
23 Sep 05
20km im oberen Maggiatal-von Bignasco zum Lago del Sambuco(1461m)
Das Maggiatal gehört zu den Attraktionen des Tessin.Im oberen Teil kann man auch auf der Strasse wandern,da die Verkehrsdichte dort gering ist. Start in Bignasco über Prato nach Fusio(Endstation des Linienbus).Weiter hinauf zum über 2km langen Stausee Lago del Sambuco,der allseits von Bergen eingerahmt ist.Leider fehlte die...
Published by trainman 14 May 2010, 00h31 (Photos:29)
Sep 21
Locarnese   T3+  
21 Sep 05
Auf den mächtigen Pizzo di Vogorno(2442m)
Der Vogorno ist eine gewaltige Pyramide,die besonders gut bei einer Fahrt mit dem Schiff auf dem Lago Maggiore zur Geltung kommt.Man startet in Vogorno auf gutem Weg bis zur den malerischen Häusern der Alpe Bardughe.Obwohl man bis dorthin schon über 1100Hm überwunden hat,sieht es noch sehr weit aus bis zum Gipfel...
Published by trainman 13 March 2010, 18h17 (Photos:33)
Sep 24
Sottoceneri   T3  
24 Sep 03
Von Rivera-Bironico zum Monte Tamaro(1961m)
Der Monte Tamaro ist der Beginn der berühmten Überschreitung Tamaro-Lema und diese hatte ich auch geplant,natürlich ohne die übliche Seilbahnaufstiegshilfe.Aber es kam leider anders,das zu Beginn der Tour ideale Wetter hielt zwar bis zum Gipfel,dann aber wurde es erstaunlich schnell düster,sodass der...
Published by trainman 11 April 2010, 02h17 (Photos:27)
Jun 3
Bellinzonese   T2  
3 Jun 01
Spaziergang auf die Cima di Medeglia(1260m)
Die Cima di Medeglia ist ein unspektakulärer leicht erwanderbarer Grashügel mit einem überraschend schönen Ausblick,denn sie liegt genau an der Grenze zwischen Nord-und Südtessin. Vom Bahnhof Rivera-Bironico immer durch Wald auf bezeichnetem guten Weg nach oben,ab der Höhe 1000m weiter über Wiesengelände zum...
Published by trainman 20 August 2011, 03h00 (Photos:3)
Oct 3
Locarnese   T2  
3 Oct 97
Von Brissago auf den Pizzo Leone(1659m)
Der Pizzo Leone ist trotz der relativ geringen Höhe ein Panoramaberg,nur im Südwesten blockiert der viel höhere Gridone die Sicht. Start in Brissago auf gutem bezeichneten Weg,der mehrmals eine Asphaltstrasse kreuzt hinauf zu Alpe di Naccio und weiter nach Westen zum Gipfel.Bei schönem Wetter ein Ort,den man...
Published by trainman 21 May 2010, 02h10 (Photos:7)