Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/
Hikr » trainman » Hikes » Zentrale Ostalpen [x]

trainman » Reports (99)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Nov 9
Kitzbüheler Alpen   T3  
9 Nov 05
Spätherbstliche Genußtour in den südlichen Kitzbühler Alpen
Ein Tag im Spätherbst bei perfektem Wetter in den Kitzbühler Alpen ist ein ganz besonderes Erlebnis. Der Kontrast zwischen gelb bis rotbraunen Grasmatten und dem psychedelisch blauen Himmel ist charakteristisch für diese Gebirgsgruppe. Start an der Gamskogelhütte zuerst nach Osten und dann südlich hoch zum...
Published by trainman 24 February 2010, 23h34 (Photos:38 | Comments:1)
Sep 8
Kitzbüheler Alpen   T4  
8 Sep 05
Drei Gipfel in einer Bilderbuchlandschaft-Wildseeloder(2117m),Henne(2078m)und Moraker Gipfel(1975m)
Der malerische Wildsee ist ein beliebtes Postkartenmotiv aus den Kitzbühler Alpen und die umgebenden Berge formen eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch.Leider ist dieses schöne Gebiet durch die Seilbahn zum Lärchfilzkogel leicht erreichbar,überlaufen sind diese Berge trotzdem nicht. Start in Pfaffenschwendt...
Published by trainman 21 March 2010, 15h25 (Photos:51)
Sep 9
Kitzbüheler Alpen   T2  
9 Sep 00
Das Wiedersbergerhorn(2127m)-ein grüner Aussichtsberg am Westrand der Kitzbühler Alpen
Das Wiedersberger Horn ist ein friedlicher Kitzbühler Grasberg,der keinerlei Schwierigkeiten beim Aufstieg macht.Der Weg beginnt in Inneralpbach und führt durch Wiesen hinauf zum Gipfel mit überraschend schönem Panorama und einem riesigen Gipfelkreuz.Abstieg auf demselben Weg.
Published by trainman 6 July 2010, 02h25 (Photos:8)
Aug 27
Zillertaler Alpen   T3 I  
27 Aug 00
Das Schönbichler Horn(3135m)-ein Dreitausender mit Weg
Das Schönbichler Horn ist ein typischer Dreitausender mit Weg (im Sinne von Dieter Seibert,in dessen Buch er auch beschrieben ist).Er bietet bei guten Verhältnissen eine relative harmlose Wanderung auf über 3100m Höhe,ohne dass man Steigeisen,Pickel oder gar Seil einsetzen muss. Start am Schlegeisspeicher bei...
Published by trainman 6 July 2010, 01h56 (Photos:3)
Aug 24
Zillertaler Alpen   PD- II  
24 Aug 00
Über das tückische Stampflkees auf den Schrammacher(3410m)
Vertraue niemals einem Gletscher-auch wenn er noch so friedlich aussieht! Das gilt auch für das Stampflkees unterhalb des Schrammacher. Diese Tour hätte fast ein böses Ende genommen. Start am Schlegeisspeicher bei der Dominikushütte nach Südwesten zum Pfitscher Joch-Haus. Bis dahin nur harmloses Wandergelände. Dann...
Published by trainman 15 July 2010, 23h48 (Photos:22 | Comments:4 | Geodata:1)
Jun 13
Kitzbüheler Alpen   T3  
13 Jun 00
Von Fieberbrunn über den Karstein(1922m) nach Kitzbühel
Die Gegend um Kitzbühel ist ideal für Train and Hike Touren ab München.Das Fahrplanangebot könnte zwar besser sein,aber es reicht aus.Start bei bestem Wetter in München,bei Ankunft mittags in Fieberbrunn jedoch wurde es schwarz am Himmel.Trotzdem bin ich erst mal losmarschiert auf den Hochkogel,einem...
Published by trainman 28 May 2010, 23h53 (Photos:3)
Jun 4
Stubaier Alpen   T4- I  
4 Jun 00
Von Lüsens auf die Schöntalspitze(3002m)
Die Stubaier Alpen bieten etliche Dreitausender an, die ohne besondere Schwierigkeiten zu erreichen sind. Dazu gehört auch die Schöntalspitze, die leider oben noch ziemlich verschneit war und daher einige Mühe kostete. Start in Lüsens auf gutem Hüttenweg zum Westfalenhaus.Dann auf markiertem Pfad zur...
Published by trainman 16 May 2010, 23h13 (Photos:7)
Jul 3
Stubaier Alpen   T5- I  
3 Jul 99
Gratwanderung von Kühtai über den Neunerkogel zum Pockkogel(2807m)
Der Pockkogel ist von Kühtai schnell erreichbar,es sind nicht einmal 900Hm.DieRoute über den Neunerkogel ist wegen der schönen Aussicht sehr attraktiv,aber ab dem Neunerkogel sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt notwendig(T5) Start in Kühtai hinauf zum Finstertaler Stausee,der zumindest aus meiner Sicht eine...
Published by trainman 22 January 2011, 17h46 (Photos:12 | Comments:1)
May 29
Kitzbüheler Alpen   T4  
29 May 99
Zu früh im Jahr aufs Gr.Beil(2309m)
Das Gr.Beil ist in schneefreiem Zustand höchstens T3,eher T2.Wenn man aber zu früh dran ist,machen grosse sulzige Schneefelder die Sache unangenehm. Start in Auffach nach Süden bis ans Ende des Wildschönau-Tals.Dann rechts über die Gressensteinalm und ein steileres Stück zum Gipfel.Ab 2000m...
Published by trainman 30 July 2010, 18h28 (Photos:4)
Aug 15
Ötztaler Alpen   T3 I  
15 Aug 98
Panikabstieg vom Gaißkogel(2820m) bei Blitz und Donner
Ein Gewitter auf einem Gipfel gehört zum Übelsten,was man im Gebirge erleben kann.Dabei war der Wetterbericht gut und beim Aufstieg schien die Sonne,sogar noch am Gipfel kam kein Gedanke an Blitz und Donner auf.Innerhalb kürzester Zeit wurde es dann von Süden her dunkel und sofort war die Hölle los. Regen...
Published by trainman 26 May 2010, 02h37 (Photos:2)
Aug 8
Verwallgruppe   T4  
8 Aug 98
Train and Hike von München zur Saumspitze(3039m)-kurz vor dem Ziel gescheitert
Die Saumspitze wird, was den Südaufstieg betrifft mit I-II bewertet,also sollte sie mir eigentlich keine echten Probleme bereiten.Aber manchmal kommt es anders als geplant. Später Start bei bestem Wetter in St.Anton ins Moostal zur Darmstädter Hütte in weniger als 2 Stunden.Weiter zum Schneidjöchl,wo der...
Published by trainman 20 May 2010, 18h38 (Photos:7)
Jul 19
Stubaier Alpen   T3+ F I  
19 Jul 98
Tagestour aufs Zuckerhütl(3505m) vom Tal aus
Auch wenn es mühsam ist,lieber 2000Hm mit schwerer Gletscherausrüstung an einem Tag als eine Hüttennacht im Schnarchkonzertsaal. Start im Talgrund an der Grawaalm auf steilem Steig hinauf zur Sulzenauhütte,wo die meisten Zuckerhütl-Bezwinger nächtigen.Noch ein gutes Stück über Schutt und...
Published by trainman 26 May 2010, 00h59 (Photos:8)
Aug 10
Zillertaler Alpen   T3+ I  
10 Aug 97
Die Ahornspitze(2973m)-ein Riese über Mayrhofen
Die Ahornspitze wird wegen der gewaltigen Höhendifferenz von 2340m selten by fair means von Mayrhofen aus gemacht.Meist kauft man die ersten 1300Hm mit einer Seilbahn oder übernachtet in der Edelhütte.Das alles ist aber gar nicht nötig,denn man kommt auf dem guten Weg sehr flott voran. Start in Mayrhofen auf beschildertem Weg...
Published by trainman 10 February 2011, 00h05 (Photos:5 | Comments:6 | Geodata:1)
Jul 21
Ötztaler Alpen   T3 F  
21 Jul 96
Der lange Marsch von Vent zum Similaun(3606m)
Der Similaun ist ein Traumziel für viele Bergsteiger aus dem süddeutschen Raum.Seine berühmte Eiswand wurde früher gern durchstiegen,heute ist sie jedoch stark ausgeapert.Dafür ist der Normalweg für jeden konditionsstarken Geher ohne weiteres machbar,aber VORSICHT! Auch dieser Gletscher hat...
Published by trainman 4 June 2010, 00h15 (Photos:8)
Jul 20
Ötztaler Alpen   T3  
20 Jul 96
Das Wilde Mannle(3019m)-ein leichter Dreitausender über Vent
Leichte Dreitausender sind ein begehrtes Ziel vieler Wanderer.Es gibt mehr davon als man glaubt,auch im berühmten schön gestalteten Buch "Dreitausender mit Weg" von Dieter Seibert sind längst nicht alle enthalten,auch nicht das Wilde Mannle.Dieser Berg bietet eine schöne Halbtagestour mit bester...
Published by trainman 9 June 2010, 01h02 (Photos:5)
Jul 14
Tuxer Alpen   T2  
14 Jul 96
Von Lanersbach über Wiesen zum Rastkogel(2762m)
Der Rastkogel ist höher als alle Berge des Karwendel,der Allgäuer Alpen,des Wilden Kaisers usw.Da er aber in der Nähe des Alpenhauptkamms mit seinen viel höheren Gipfeln liegt ist er eher zweitrangig.Er bietet aber ein exzellentes Panorama,wenn das Wetter stimmt.Bei meiner Besteigung war das leider nicht der...
Published by trainman 23 June 2010, 23h22 (Photos:4)
Aug 29
Ankogel-Gruppe   T3  
29 Aug 93
Die Überschreitung des Reissecks(2965m)
Die Überschreitung dieses Fastdreitausenders ist eine schöne,technisch leichte Wanderung durch reizvolles Gelände mit mehreren Seen,die allerdings "by fair means" für die meisten Bergfreunde zu anstrengend ist.Ohne Hilfsmittel dürften hier ca.2600Hm im Auf-und Abstieg zusammenkommen auf einer Weglänge von etwa 30km....
Published by trainman 14 February 2013, 01h22 (Photos:4 | Geodata:1)
Sep 27
Verwallgruppe   T3  
27 Sep 92
Überschreitung des Hohen Rifflers(3168m)
Der Hohe Riffler ist in einem Umkreis von ca.20km der höchste Berg,in nördlicher Richtung gibt es überhaupt keinen höheren mehr.Seine Besteigung von Pettneu aus erfordert eine ordentliche Kondition,sie ist aber technisch problemlos bis zum Signalgipfel.Der wenige Meter höhere Kreuzgipfel ist nur von mutigen T6-Gängern zu...
Published by trainman 1 October 2010, 19h43 (Photos:6)
Sep 20
Ötztaler Alpen   T4+ F I  
20 Sep 92
Über den felsigen Nordostgrat auf die Finailspitze(3514m)
Der Nordostgrat auf die Finailspitze war früher einmal ein scharfer,manchmal vereister Firngrat und damit ein recht anspruchsvolles Ziel.Heute ist er im Sommer schneefrei und mit gutgriffiger I-er Kletterei relativ leicht zu bezwingen.Das Gelände ist allerdings ziemlich ausgesetzt. Start an der Martin Busch Hütte auf dem...
Published by trainman 1 October 2010, 01h31 (Photos:8 | Comments:2)
Sep 19
Ötztaler Alpen   T2 F  
19 Sep 92
Von Vent auf die Hintere Schwärze(3628m)
Die Hintere Schwärze gehört zu den Grossen in den Ötztaler Alpen.Ihre Besteigung ist bei günstigen Verhältnissen relativ leicht,ohne Gletscherüberquerung mit den damit verbundenen Problemen geht es aber nicht.Steigeisen sind Pflicht und meistens ist auch Anseilen notwendig.Bei unserer Begehung war der...
Published by trainman 11 September 2010, 01h41 (Photos:11 | Comments:1)