Hikr » stkatenoqu » Hikes

stkatenoqu » Reports (1267)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Nov 24
Ungarn   T1  
24 Nov 21
Nagy Hárs hegy 454m
Nach einem eineinhalbstündigeb Spaziergang am Vormittag von der Margit-hid zur Halászbástya (Fischerbastei) und zurück brach ich um die Mittagszeit auf, um mit Strassenbahn und Bus den Ausgangspunkt meiner Nachmittagswanderung zu erreichen, Szépjuhászné. Dort beginnt ein gelb bezeichneter Wanderweg, dem ich im...
Published by stkatenoqu 24 November 2021, 15h38
Nov 21
Pilis-Gebirge   T2  
21 Nov 21
Pilis 756m, schöne Wanderung westlich von Budapest
Wieder einmal im Grossraum Budapest unterwegs: vom grossen Parkplatz nördlich von Pilisszántó wanderten wir auf dem rot und grün markierten Waldweg bis zur einer Y-Kreuzung: links der lange (hosszú), rechts der kurze (rövid) Weg. Wir wählten den langen Weg, der uns recht bequem in langen Serpentinen, die man teilweise gut...
Published by stkatenoqu 21 November 2021, 18h26
Nov 19
Appenzell   T1  
19 Nov 21
Südöstliche Runde in Herisau AR
Nach einem Termin im Kantonshauptort startete ich meine Wanderung von Egg und steuerte als erstes den mit einem trigonometrischen Zeichen versehenen Punkt 910m (Lutzenland) an. Hier gibt es schon die beste Aussicht in die weite Runde, speziell auch in die Berge Vorarlbergs und natürlich zur Säntisgruppe. Nach einer kurzen Pause...
Published by stkatenoqu 19 November 2021, 12h43
Nov 17
St.Gallen   T2  
17 Nov 21
Ein Rheintaler Inselberg und zwei Gipfelchen am Fusse des Hohen Kastens
Wettermässig war heute kein toller Tag, aber es hat wenigstens nicht geregnet; für eine kleine Tour hat es gereicht. Start vom Parkplatz im Norden des St. Valentinsbergs, dessen 451m hoher Gipfel im Norden der Kirche liegt und mit wenigen Schritten von dieser erreicht wird. Nach diesem ersten Gipfelsieg für heute folgte ich den...
Published by stkatenoqu 17 November 2021, 16h28
Nov 13
Bregenzerwald-Gebirge   T1  
13 Nov 21
Geisskopf 1'198m
Trotz unsicherer Wetterlage entschieden wir uns, eine kleine Tour zu wagen. Wir wählten den Geisskopf im Norden des Bödeles, eines bekannten Passübergangs vom Rheintal (Dornbirn) in den Bregenzer Wald. Man wandert zuerst auf einem Fussweg hinunter auf circa 1'040m, um dann auf einer Alpstrasse wieder Höhe zu gewinnen....
Published by stkatenoqu 13 November 2021, 15h21
Nov 12
Walgau   T2  
12 Nov 21
Dünserhorn 1'616m
Vom Ende der Zufahrstrasse von Dünserberg (gebührenpflichtiger Parkplatz) wanderten wir auf der Waldstrasse hinauf zum Abzweig Richtung Dünserkopf. Bald kamen wir bei der jetzt geschlossenen Alp vorbei und wechselten auf die Waldstrasse auf der Nordseite unseres Berges, über welche wir bald zum Fussweg auf den Gipfel kamen....
Published by stkatenoqu 13 November 2021, 15h08
Nov 11
Allgäuer Alpen   T1  
11 Nov 21
Fünfmal 1111 am Hündlekopf
Wieder ein Tag für Zahlenspielereien: Anfahrt zum Parkplatz der Hündlebahn, einige Kilometer östlich von Oberstaufen. Auf einer fast durchgehend asfaltierten Alpstrasse wanderte ich bis kurz nach der Unterquerung des Liftes. Dann nahm ich den Abzweig zur Dietenheimer Hütte und stieg über den Alpboden weglos hinauf zur...
Published by stkatenoqu 11 November 2021, 16h48
Nov 9
Appenzell   T2  
9 Nov 21
Runde im Südosten von Heiden AR
Wieder einmal von zu Hause nach zu Hause ohne technische Fortbewegungsmittel: über Wies und Löchli kam ich zum Waldrand, wo jetzt ein ziemlich neu aussehender Treppenweg in die Höhe führt. Beim Abzweig zum Chindlistei folgten ich den weissen Zeichen, zweigte aber knapp vor dieser berühmten Örtlichkeit direkt hinauf zum Punkt...
Published by stkatenoqu 9 November 2021, 16h39
Nov 8
Appenzell   T1  
8 Nov 21
Runde im Osten von Wolfhalden AR mit Punkt 784m
Start bei der Kirche in Wolfhalden. Über Vorderdorf kommt man schnell auf einen schönen Waldweg, der zur Gaiswies führt. Über Obergatter und Loch kam ich zur grossen Wiese, die von meinem heutigen Gipfelziel auf der Nordseite überragt wird. Der Weg, der zum höchsten Punkt führt, ist in der LK nicht eingetragen, aber in der...
Published by stkatenoqu 9 November 2021, 10h14
Nov 4
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T1  
4 Nov 21
Drei Gipfelchen bei Hegne KN (D)
Von Hegne mit der grossen Klosteranlage wanderten wir auf einem schönen Waldweg hinauf auf den Gipfel des Hochfirst (487m). Unterwegs gibt es immer wieder schöne Blicke auf den See. Auf der Nordseite ging es wieder hinunter zur Strasse und auf dieser fast nach Adelheiden. Bei der nächsten Kreuzung nahmen wir den Abzweig nach...
Published by stkatenoqu 6 November 2021, 10h28
Oct 31
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T2  
31 Oct 21
Burghalde 528m - Churfirsten - Fidelishöhe
Wir liessen unser Auto am Bahnhofsparkplatz in Nussdorf stehen und benutzten die Eisenbahn, um nach Sipplingen zu kommen. Da ich mit einer kunstsinnigen Begleiterin unterwegs war, besichtigten wir noch kurz die Kirche. Danach wanderte wir der Markierung nach zum steilen Kegel der Burghalde. Der Anstieg auf der Südseite führt...
Published by stkatenoqu 1 November 2021, 10h37
Oct 29
Schanfigg   T2  
29 Oct 21
Malaner Hauptji 2'157m
Von Prätschli folgten wir dem Alpweg hinauf zur Maraner Alp und zum Under Sandboda. Am Chemi vorbei wanderten wir hinauf zum Ober Sandboda und auf den Gipfel unseres heutigen Ziels. Hier laden einige Bänke zu einer längeren Rast ein, während welcher wie das eindrückliche Panarama und den schönen Tiefblick auf Arosa geniessen...
Published by stkatenoqu 29 October 2021, 18h20
Oct 28
Zürich   T2  
28 Oct 21
Höchhand 1'314m
Vom Parkplatz bei der Wolfsgrueb folgte ich der Waldstrasse zum grossen Gehöft auf Schwärmi 1'085m. War der Weg bis hierher ein sanftes bergab und bergauf, ging es jetzt zur Sache, schliesslich mussten die Höhenmeter ja erklommen werden; steil, aber auf einem guten Weg ging es hinauf, an zwei Hütten vorbei, bis zum finalen...
Published by stkatenoqu 28 October 2021, 18h07
Oct 24
Bregenzerwald   T1  
24 Oct 21
Pfänderrücken, Punkt 1'010m
Mit "Millionen" von Mitmenschen liessen wir uns mit der Seilbahn von Bregenz zur Bergstation auf dem Pfänder befördern. Aber wie es immer und überall ist: wenige Minuten von der Station weg wanderten wir ziemlich einsam nordwärts auf der Strasse bis Möschen, wo wir im spitzen Winkel diese verliessen. Diesmal querten wir den...
Published by stkatenoqu 25 October 2021, 11h05
Oct 23
St.Gallen   T2  
23 Oct 21
Bruedertöbeli und Gipfel 894m
Ausgangspunkt war der gebührenpflichtigte Parkplatz in Bütschwil (Bahnhof). Von dort folgte ich der Wanderwegmarkierung zur Drahtseilbrücke, die den Wanderer schwankend an das andere Ufer der Thur bringt. Bald erreichte ich die Kapelle mit den Hinweisen auf Eremiten, die die Gegend vor langer Zeit bewohnten. Ab hier geht es...
Published by stkatenoqu 24 October 2021, 10h40
Oct 20
St.Gallen   T2  
20 Oct 21
Zwei unbenannte Gipfel bei Mogelsberg (Necker), SG
Vom Bahnhof Mogelsberg führt ein Treppenweg hinauf nach Bruggen. Von hier in WSW-licher Richtung zum Ortsrand von Mogelsberg und zur technischen Anlage nahe Felsenburg. Den 835m hohen baumgeschmückten Gipfel erreicht man über Alpböden. Nun auf Asfalt über Haselgrund und Oberlöffelsberg nach Ebersol und hinauf zum Lochacher,...
Published by stkatenoqu 21 October 2021, 11h46
Oct 17
Schwyz   T2  
17 Oct 21
Stockrain 1'412m, Chalberstock 1'145m
Start im "Eublätz" (Euthal), auf der Strasse zum Kreuz 937m, dann auf dem Wanderweg über "Zipfel" und Punkt 1'141m zum Punkt 1'204m. Nach einem kurzen Stück auf der Strasse wählten wir wieder den Wanderweg zum Hüenersädel. Nun war es nur noch ein kurzer, steiler Aufstieg vom Norden auf den Gipfel des Stockrain, wo wir eine...
Published by stkatenoqu 17 October 2021, 18h29
Oct 16
Bregenzerwald   T1  
16 Oct 21
Hochberg 1'069m
Der Hochberg liegt im Norden des berühmten Pfänderbergzuges und ist dessen höchster Punkt, 5 Meter höher als der eigentliche Pfändergipfel. Wir starteten von kleinen Parkplatz östlich vom Gehöft Jungholz, wanderten direkt zum Gehöft Hinteregg und auf der Strasse weiter zum Gehöft Trögen. Über die Naturstrasse und über...
Published by stkatenoqu 16 October 2021, 18h12
Oct 14
Zürich   T2  
14 Oct 21
Fünfgipfelrunde südlich von Schalchen ZH
Ausgangspunkt meiner heutigen Wanderung war Schalchen-Lindenwis (699m). Der erste Gipfel Egg war schnell erreicht. Über Schüracher kommt man an den Waldrand, wo ein guter Wanderweg (ohne Eintrag in der LK!) bergwärts zu einer Waldstrasse führt. Von dieser führt ein schmaler Fussweg aus genau westlicher Richtung auf den Gipfel...
Published by stkatenoqu 14 October 2021, 18h42
Oct 11
Appenzell   T3  
11 Oct 21
Drei Gipfelchen zwischen Teufen AR und Haslen AI
Vom kleinen Parkplatz beim Mühltobel wanderte ich - an der StA Gmünden vorbei - hinunter ins das Tobel, das vom Rotbach gebildet wird. Der Weg führt durch sehr steiles Gelände, ist aber gut begehbar. Auf der anderen Seite geht es wieder bergauf, bis man auf der Hochebene von Haslen AI steht. Hier galt es, gleich das erste...
Published by stkatenoqu 11 October 2021, 16h50