Oct 9
Prättigau   T3  
22 Sep 19
Berghaus Vereina bis Tschuggen, Pischahorn
Der Föhn hatte die ganze Nacht an der Baracke gerüttelt, in der wir untergebracht waren. Im Gegensatz zu gestern ist der Himmel heute grau und regnet es leicht, als wir aufbrechen. Der Regen hält allerdings nicht lange an und wir gewinnen regelmässig an Höhe. Unterwegs beobachten wir drei Adler und eine Gämse, zudem...
Published by carpintero 9 October 2019, 10h26 (Photos:16 | Geodata:1)
Davos   T2  
21 Sep 19
Wägerhus bis Berghaus Vereina
Um ein bisschen zeitiger starten zu können, nehmen wir ab Klosters einen Privattransport bis zum Wägerhus in Anspruch. Bei 15 Personen hält sich der Beitrag jedes Einzelnen in Grenzen. Kurz nach zehn Uhr setzt sich die Gruppe in Bewegung und zieht sich bald in die Länge. Die Sicht von der Jöriflüelafurgga ist immer wieder...
Published by carpintero 9 October 2019, 10h25 (Photos:16 | Geodata:1)
Sep 23
St.Gallen   T2  
16 Sep 18
Berggasthaus Murgsee bis Maschgenkamm
Die Wolken haben sich über Nacht vollständig aufgelöst und wir brechen kurz nach acht Uhr zum Maschgenkamm auf. Auf dem Nordgrat von Rottor und Bützistock beobachten wir Gämse, die sich vor den Wanderern in Sicherheit bringen. Bei Punkt 2234 erreicht uns die Sonne und wir legen eine erste Pause ein. Der Bergwanderweg...
Published by carpintero 23 September 2018, 13h40 (Photos:16 | Geodata:1)
Glarus   T2  
15 Sep 18
Bärenboden bis Berggasthaus Murgsee, Schwarzstöckli
Nach der Fahrt zum Bärenboden stärken wir uns in der Aeugstenhütte erst mal. Anschliessend setzt sich die 11-köpfige Gruppe in Bewegung. Bei Alpegligen legen wir eine erste Pause ein, Trinkflaschen werden wieder aufgefüllt und Energie in Form von Getreideriegeln zugeführt. Der Nebel löst sich zeitweise auf und mit dem...
Published by carpintero 23 September 2018, 13h40 (Photos:16 | Geodata:1)
Oct 3
Schwyz   T3  
24 Sep 17
Glattalphütte SAC bis Sahli
Während des Frühstücks in der Glattalphütte SAC regnet und graupelt es draussen immer wieder. Weil ein Teil unserer Gruppe im Berggasthaus Glattalp übernachtet hat, machen wir uns um 9 Uhr auf den Weg zu ihnen - zum Glück haben die Schauer aufgehört. Während der Umrundung des Glattalpsees treffen wir nebst anderen...
Published by carpintero 3 October 2017, 18h42 (Photos:16 | Geodata:1)
Glarus   T2  
23 Sep 17
Gumen bis Glattalphütte SAC
Bei strahlend blauem Himmel wandern wir bei aperen Verhältnissen zum Bützi. Wir legen eine erste Pause ein und geniessen die Sicht in die Glaneralpen sowie den nahen Höch Turm. Wegen des Wintereinbruchs vor ein paar Tagen liegt noch ein bisschen Schnee. Er ist inzwischen recht nass und soweit zurückgeschmolzen, dass der Weg...
Published by carpintero 3 October 2017, 18h42 (Photos:16 | Geodata:1)
Oct 5
Surselva   T3  
25 Sep 16
Terrihütte SAC bis Campo Blenio
Noch vor dem Frühstück beobachte ich eine Weile lang einen Steinbock in der Nähe der Terrihütte SAC, er lässt sich nicht stören und frisst seelenruhig weiter. Nach dem Frühstück wandern wir zur Brücke bei Punkt 2194, um die Weite der Greina-Ebene nochmals geniessen zu können. Erst am südlichen Ende der kleinen...
Published by carpintero 5 October 2016, 11h13 (Photos:24 | Geodata:1)
Surselva   T3  
24 Sep 16
Vrin bis Terrihütte SAC
Das Stück zwischen der Post von Vrin und dem Parkplatz bei Puzzatsch kann mit dem Bus alpin zurückgelegt werden. Der Bus muss vorgängig organisiert werden. Dies würde ich, im Nachhinein, unbedingt empfehlen, da dieses Stück im Wesentlichen der Asphaltstrasse von der Post bis zum Parkplatz folgt. Für weitere Zustiege zur...
Published by carpintero 5 October 2016, 11h13 (Photos:18 | Geodata:1)
Sep 2
Uri   T2  
30 Aug 15
Etzlihütte SAC bis Sedrun
Nach dem kurzen Abstieg von der Etzlihütte SAC zur Müllersmatt steigen wir durch das schöne Chrützlital zum Chrützlipass hinauf. Links und rechts vom Wanderweg gibt es viele reife Heidelbeeren, die wir genüsslich verspeisen. Beim Chrützlipass machen wir eine längere Pause und wandern anschliessend sanft absteigend durch...
Published by carpintero 2 September 2015, 08h54 (Photos:19 | Geodata:1)
Uri   T2  
29 Aug 15
Bristen bis Etzlihütte SAC
Von der Talstation der Luftseilbahn Golzern marschieren wir Richtung Etzliboden. Anfänglich noch etwas angenehmer im schattigen Wald, später in der heissen Sonne erreichen wir die Alp Hinteretzliboden, wo wir einkehren und die lokalen Produkte von der Molke und dem Joghurt bis zum Fleisch- und Käseplättli probieren. Der...
Published by carpintero 2 September 2015, 08h54 (Photos:10 | Geodata:1)