COVID-19: Current situation
Hikr » Nobis » Hikes » Schwyz [x]

Nobis » Reports (22)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jun 20
Schwyz   T5  
19 Jun 13
Gipfelgrasen über dem Stoos
Der Sessellift vom Stoos auf den Fronalpstock bietet sich als Startpunkt für eine Gratwanderung bei hochsommerlichen Temperaturen an. Ein verbauter Wanderweg führt zum Chlingenstock, weiter östlich wird der Grat immer abenteuerlicher. Wetterbedingt verzichtete ich auf den Sisiger Spitz, dafür erklomm ich auf dem Rückweg die...
Published by Nobis 20 June 2013, 18h59 (Photos:48 | Geodata:1)
Jun 10
Schwyz   T5-  
6 Jun 13
Rigi Hochflue Überschreitung
Von den zahlreichen Gipfel des Rigi-Massivs ist das Kalksteinriff der Hochflue am wenigsten Einfach zu erklimmen. Von den drei markierten alpinen Routen ist diejenige über den Ostgrat die Anspruchsvollste und Exponierteste. Die Benützung der Bergstrasse ab Lauerz ermöglich die Überschreitung der Rigi Hochflue als halbe...
Published by Nobis 10 June 2013, 00h11 (Photos:30 | Geodata:1)
May 12
Schwyz   T3  
25 Apr 13
Gnipen über den ganzen Westgrat
Von Norden gesehen zeigt der Rossberg sein volles Profil, dass lädt zu einer "Horizontbegehung" ein. Nur führt auf beiden Seiten, sowohl von Westen wie auch Osten, kein Weg hoch. Deshalb stieg ich von Arth weglos über die Hürlisegg und Brand (Rufiberg) an den Fuss des bewaldeten Westgrats und stieg diesen steil zur Wart und...
Published by Nobis 12 May 2013, 18h55 (Photos:43 | Geodata:1)
Apr 3
Schwyz   T2  
20 Mar 13
Etzel über Strickliweg
Der Etzel thront hübsch am Ende des Zürichsees fast 700 Höhenmeter oberhalb von Pfäffikon bis Freienbach. Die Aussicht über die zahlreichen Seen ist sehenswert. Die Aufstiegsmöglichkeiten sind vielfältig und reichen von Sonntagsspaziergang bis zum Konditionstraining über 600 Tritte. Auf dem fast 1100 Meter hohen Etzel...
Published by Nobis 3 April 2013, 12h34 (Photos:12 | Geodata:1)
Mar 28
Schwyz   T5 II  
9 Jan 13
Bütziflue, Stockflue: Abwechslung vom Nebel und Schnee
Eine Seilbahn führt von Brunnen am Vierwaldstättersee auf den Urmiberg - ein weiss-blau-weisser Alpinwanderweg führt alternativ steil den Waldhang und über zwei Flue exponiert auf den Ostausläufer des Rigi-Massif. Nach föhnigen Wintertagen oder im Frühling ist der tief gelegene Südhang rasch schneefrei und ermöglicht mit...
Published by Nobis 28 March 2013, 14h53 (Photos:24 | Geodata:1)
Oct 9
Schwyz   T3  
9 Oct 12
Stockberg oberhalb Siebnen und Schübelbach
Der Stockberg markiert die östliche Begrenzung des Wägitals und er tut dies mit einer recht steilen Flanke hinunter zur Wägitaler Aa. Wer den steilen Weg auf sich nimmt, wird mit einem Gipfelkreuz und sogar -buch belohnt! Ein markierter Wanderweg führt teilweise über die geteerte Fahrstrasse von Siebnen (Kraftwerk) hinauf...
Published by Nobis 9 October 2012, 21h50 (Photos:10 | Geodata:1)
Oct 8
Schwyz   T4 PD  
22 Jul 11
Lideren-Triologie: Chaiserstock, Fulen und Rossstock
Die Besteigung der "Lideren-Triologie" umfasst mit den Gipfeln Chaiserstock, Fulen und Rossstock formschöne, und abwechslungsreiche Bergwanderziele in einer Tagestour. Die Seilbahn aus dem Riemenstaldental von Chäppeliberg nach Gitschen (Spilau) verkürzt diese Rundtour auf 1300 Höhenmeter und 13 Kilometer Distanz. Die hier...
Published by Nobis 8 October 2012, 10h16 (Photos:18 | Geodata:1)
Oct 7
Schwyz   T4+  
6 Oct 12
Gross Aubrig via Nordflanke, Chli Aubrig
Den Grossen Aubrig habe ich bisher mehrmals vom Wägital angegangen, nun habe ich mit der Begehung der abschüssigen Nordflanke endlich einen lange gehegten Plan umgesetzt. Der ruppige Abstieg über den Westgrat, die Querung der Weidekuppe Nüssen und weiter bis auf den ebenfalls grasigen Chli Aubrig ist eine hübsche, leichte...
Published by Nobis 7 October 2012, 13h48 (Photos:24 | Comments:1 | Geodata:1)
Sep 12
Schwyz   T5 III  
11 Sep 12
Höch Turm, Normalweg aus dem Glarnerland
Ortstock ist höher, aber der Höch Turm schöner: diese beiden Berge wirken eindrücklich, sowohl aus dem "hinteren" Teil von Glarus, aber auch für diejenigen, die beispielsweise von Küssnacht SZ nach Schwyz fahren. Während der Ortstock, zwar steil, dem Wanderer zugänglich ist, ist am Höch Turm reichlich Felskontakt...
Published by Nobis 12 September 2012, 23h27 (Photos:53 | Geodata:5)
Aug 29
Schwyz   T5 II  
27 Aug 12
Schiberg-Süd direkt, Überschreitung Plattenberg-Brünnelistock-Rossalpelispitz
Das Wägital stellt durch seine Nähe zu Zürich und seiner zahlreichen Berggipfeln an der Schwyzer-Glarner Grenze mit markanten Silhouetten ein besonders attraktives Ziel dar. Dies merkt man vor allem an Hochnebeltagen im November, wenn rund um den See alle Autoparkplätze belegt sind... Zum Glück fährt aber das Postauto von...
Published by Nobis 29 August 2012, 16h46 (Photos:54 | Comments:1 | Geodata:1)
Jul 16
Schwyz   T3+  
14 Jul 12
Gantspitz im Sihltal
Bei meinem winterlichen Besuch des Leiterenstollen und Stock im Sihltal blieb mein Blick auf einer eleganten Schneepyramide gefangen: dem Gantspitz. Er wird im Sommer ab Ochsenboden bestiegen. Während bis zur schön gelegenen Alp Wäni der recht abwechslungsreiche Weg tiptop unterhalten ist, geht es anschliessend weglos oder...
Published by Nobis 16 July 2012, 14h47 (Photos:23 | Geodata:1)
Jul 6
Schwyz   T4  
4 Jul 12
Sternen-Forstberg-Druesberg-Leiteren
Die Überschreitung des Forstbergs und der anschliessende Abstecher auf den Druesberg ist eine klassische, relativ kurze Bergwanderung aus dem Buch "Zürcher Hausberge" - zudem bringt einem die Hoch Ybrig-Seilbahn und Sesselbahn bis 400 Höhenmeter unten den Forstberg-Gipfel. Fährt die Bahn, ist man dort eigentlich nie alleine...
Published by Nobis 6 July 2012, 12h10 (Photos:23 | Geodata:1)
Jul 2
Schwyz   T5  
28 May 10
Fluebrig durch die Gross Sienen
Der Fluebrig ist ein Massiv zwischen Wägitaler See und dem Sihlsee und reicht bis fast auf 2100müM. Es besteht aus einer Reihe von Gipfeln, die mit schmalen Fels- und Grasgraten verbunden sind. Auf meiner Route bestiegen wir den Wändlispitz von Norden über die Gross Sienen. Nach der Besteigung des Diethelm führte der Abstieg...
Published by Nobis 2 July 2012, 14h39 (Photos:36 | Geodata:1)
Jul 1
Schwyz   T2  
25 May 10
Trainingstour auf den Gross Mythen
Normalroute auf den Gross Mythen – was will oder muss man da noch sagen... Ja, etwas möchte ich doch loswerden: versucht nicht am Wochenende untertags diesen Berg zu machen, und auch nicht, wenn die Sonne unbarmherzig in die Südwand brennt...
Published by Nobis 1 July 2012, 23h39 (Photos:11 | Geodata:1)
Jun 18
Schwyz   T3  
30 Mar 11
Einsam auf dem Hirzli
Das Hirzli oberhalb der Linthebene erduldet im Sommer reichlich Erosion durch wohl Tausende von Wanderern. In der Übergangszeit kann man den Berg tatsächlich für sich alleine haben - dafür muss aber komplett auf die offenbar sehr tolle Aussicht verzichtet werden... Der Übergang entlang dem Grat vom Hirzli zum Planggenstock...
Published by Nobis 18 June 2012, 12h17 (Photos:6 | Geodata:1)
Jun 17
Schwyz   T3  
15 Mar 12
Rundtour durch das Goldauer Bergsturzgebiet
Meine Rundtour durch das Goldauer Bergsturzgebiet führte von Oberarth auf den Gnipen. Obwohl der Gipfel Gnipen vom Rossberg nur 1567 Meter hoch ist, kommen dank dem tiefen Startpunkt trotzdem beachtliche 1100 Höhenmeter zusammen – auch nicht unbedingt als Sonntagsausflug für die Familie geeignet. Allerdings ist die Anrisszone...
Published by Nobis 17 June 2012, 15h39 (Photos:18 | Geodata:1)
Jun 16
Schwyz   T4  
11 May 11
Sisigerspitz und die gäche Grashalde vom Planggstock
Von Muotathal führt eine schmale Fahrstrasse bis zum Fahrverbot auf 1100m Höhe oberhalb der Alp Ober Wissenwand. Von dort lässt sich auf einem Wanderweg zur Alp Laubgarten spazieren. Dann weglos weiter auf den oben steilen Sisigerspitz, 1915m.ü.M. Die Besteigung über die Weidehänge im Nordosten sind T3 (auch der Ostgrat...
Published by Nobis 16 June 2012, 23h33 (Photos:17 | Geodata:1)
Jun 15
Schwyz   T4  
14 Jun 12
Genügend Wasser am Wasserbergfirst
Wasserbergfirst - ein Name der mir lange nicht ins Gedächtnis wollte - und doch dominiert er mit seiner markanten Silhouette das Panorama noch prominenter als der Chaiserstock, für diejenigen, die dem Zuger- und Lauerzersee entlang nach Süden fahren. Ein "Muss" also. Bei mir dauerte es bis zur "Erledigung" allerdings ein paar...
Published by Nobis 15 June 2012, 20h15 (Photos:30 | Geodata:1)
Jun 13
Schwyz   T3  
23 Mar 12
Gersauerstock
Der 1452m hohe Gersauerstock ist der Hausberg von Gersau, aber als Vitznauerstock auch gleichzeitig der Hausberg von Vitznau und zugleich Kantonsgrenze Schwyz-Luzern. Wir haben unsere Frühlingswanderung etwas oberhalb von Gersau gestartet, wo entlang der Fahrstrasse nach Gschwänd die Parkmöglichkeiten für PWs sehr...
Published by Nobis 13 June 2012, 13h40 (Photos:14 | Geodata:1)
Schwyz   T3+  
4 May 12
Rossberg-Überschreitung
Der Rossberg wird aus mehreren Gipfeln gebildet, wobei der Wildspitz mit 1580 Meter der höchste ist. Er, wohl auch dank dem Bergrestaurant, ist neben dem Gnipen, bekannt als Anrisszone des Goldauer Bergsturzes, das meist begangene Ziel. Wer hingegen den Chaiserstock und Türlistock besucht, bewegt sich weitab der üblichen...
Published by Nobis 13 June 2012, 00h31 (Photos:22 | Geodata:1)