Hikr » Nik Brückner » Hikes » Monstertour [x]

Nik Brückner » Reports (8)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jul 15
Liechtenstein   T6 II  
10 Jul 19
FL komplett: Durchquerung Liechtensteins an einem Tag
...vom höchsten (und fast dem südlichsten) zum niedrigsten (und nördlichsten) Punkt. "Das schaffen Sie nicht", sagte die Sückawirtin, als ich am Vortag einige Ausrüstung auf der Sücka deponierte. "Ich kann's versuchen", gab ich zurück - nicht sicher, ob meine Zuversicht wirklich angemessen war. Zwar hatte ich die...
Published by Nik Brückner 15 July 2019, 15h51 (Photos:102 | Comments:10)
Jun 18
Fränkische Alb   T6 III D+  
16 Jun 18
Alle zehn Klettersteige auf der Fränkischen Alb an einem Tag
Diese Tour ist die Fortsetzung meiner losen, etwas spinnerten Reihe, in der ich sämtliche Klettersteige einer Region an einem Tag begehe. 2014 hatte ich mit den Odenwälder Klettersteigen begonnen, 2016 ging es mit den Schwarzwälder Klettersteigen weiter. 2017 folgten alle Klettersteige am Mittelrhein und im Hunsrück, im Herbst...
Published by Nik Brückner 18 June 2018, 21h50 (Photos:98 | Comments:2)
Apr 10
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T4 I PD  
8 Apr 18
Alle acht Klettersteige an der Mosel an einem Tag
2017 war ich sämtliche Klettersteige am Mittelrhein und im Hunsrück an einem Tag gegangen und hatte, weil noch Zeit war, entlang der Mosel alle abgeklappert, die noch in den Tag gepasst hatten. Damals waren bei einer Gehzeit von achteinhalb Stunden und insgesamt 15 Stunden Unterwegsung zwölf Klettersteige zusammengekommen. Mein...
Published by Nik Brückner 10 April 2018, 10h24 (Photos:97)
Apr 4
Pfälzerwald   T2  
2 Apr 16
130 Felsen, 45 Kilometer: Der Felsenwanderweg Rodalben als Eintager
Der Felsenwanderweg Rodalben ist einer der schönsten Felsenwege der Pfalz. Er wird als Dreitager empfohlen - aber das muss nicht sein. Man kann - wenn man spinnert genug ist - die 45 Kilometer auch an einem Tag gehen. Es hat nämlich trotz der Länge nicht viele Höhenmeter (knapp 1000): Zwegenz der geologischen Gegebenheiten...
Published by Nik Brückner 4 April 2016, 18h37 (Photos:73 | Comments:4)
Mar 29
Sonstige Höhenzüge und Talgebiete   T1  
27 Mar 16
Von Teufeln, Mördern, Esoterikern und Satanisten: Burgen, Felsen und Höhlen in Franken
Morde, Satanismus, Esoterik - nicht gerade das, was man mit Franken in Verbindung brächte. Und doch: die bizarren Felsengebilde und düsteren Ruinen insbesondere der Zeilberge sind Anziehungspunkt für allerlei seltsames Volk: Die einen erhoffen sich Heilung von uralten Steinen, andere feiern schwarze Messen in dunklen Gewölben...
Published by Nik Brückner 29 March 2016, 20h46 (Photos:65)
Sep 1
Wetterstein-Gebirge   T4- I PD+  
23 Aug 13
Doppelüberschreitung der Alpspitze
Die Alpspitze! Ein Berg mit vier Gipfelanstiegen? Das ist doch sehr ungewöhnlich. Klingt auch ein bisschen nach einem langweiligen Berg. Andererseits: Da drängt sich bei vier Wegen doch eine Idee auf! Die Alpspitze (die mich ansonsten kaum interessiert hätte) könnte man doch am gleichen Tag zwei Mal überschreiten! Und wenn...
Published by Nik Brückner 1 September 2013, 19h03 (Photos:34)
Jul 30
Zillertaler Alpen   T4-  
28 Jul 13
Hoher Riffler (3231m) und Hoher Riffler (3168m) - an einem Tag
Wer auf den Hohen Riffler steigen will und sich im Internet informiert, der findet schnell heraus, dass es zwei Berge dieses Namens gibt: Einen im Verwall (R/V) und einen in den Zillertalern (R/Z). Beide sind ordentliche, wenn auch leichte Dreitausender, von denen der R/V sicherlich die beeindruckendere Berggestalt ist. Die...
Published by Nik Brückner 30 July 2013, 10h59 (Photos:45 | Comments:25)
Jul 16
St.Gallen   T4 I  
12 Jul 13
Die sieben Churfirsten
Sieben auf einen Streich... Von der Idee, die sieben Churfirsten an einem Tag zu besteigen, bin ich fasziniert, seit ich das Sägeblatt der Toggenburger Seven Summits 2012 vom Säntis aus zum ersten Mal sah. Was waren das für unglaubliche Berge? Wie kommt diese gleichmäßige Bildung zustande? Schnell bekam ich heraus,...
Published by Nik Brückner 16 July 2013, 10h56 (Photos:55 | Comments:7)