Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/
Hikr » DiAmanditi » Hikes » Austria [x]

DiAmanditi » Reports (9)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jun 10
Glocknergruppe   T2 WT4  
31 Dec 17
Kasereck (1589 m) und Versuch Kreuzköpfl (2094 m) mit Schneeschuhen
Die Glocknergruppe lässt mit ihren sehr steilen Hängen im Winter mit Schneeschuhen kaum Annäherungsversuche an ihre Gipfel zu. Auch die Aufstiege auf niedrige Gipfel gestalten sich manchmal ziemlich mühsam. Dies mussten wir im letzten Winter erfahren, als wir versuchten, das 2094 m hohe Kreuzköpfl oberhalb des Fuscher Tals...
Published by DiAmanditi 10 June 2018, 21h44 (Photos:44)
Feb 12
Salzburger Schieferalpen   T1 WT2  
2 Jan 18
Schönwieskopf (1994 m) im Schneesturm
Die Salzburger Schieferalpen sind ein relativ kleines Gebirge zwischen Berchtesgadener Alpen und Hohen Tauern, das meist recht sanfte Hänge und Gipfel aufweist. Langweilig, könnte man hier denken, doch der Eindruck täuscht: Im Winter offenbart sich ein Paradies für den Schneeschuhwanderer, denn die schönen Hänge und langen...
Published by DiAmanditi 12 February 2018, 21h44 (Photos:30 | Comments:2 | Geodata:1)
Jan 31
Allgäuer Alpen   T4 I  
14 Jun 17
Drei Tage durchs Kleinwalsertal: Walmendingerhorn (1990 m) - Hoher Ifen (2230 m) - Fellhorn (2037 m)
Nachdem wir zuvor zwei Tage in den Vogesen verbracht hatten, reichte uns die Zeit in dieser Woche noch gut, um ein zweites Mal kurz zu verreisen, diesmal allerdings nur zu zweit. Und schon bald hatten wir auch eine Idee. Der Hohe Ifen und das Gottesackerplateau standen sowieso schon auf unserer Projektliste und wir wollten die...
Published by DiAmanditi 31 January 2018, 19h58 (Photos:195)
Jun 7
Chiemgauer Alpen   T2  
1 Jan 17
Von Winkl auf Brennkopf (1353 m) und Brennköpfl (1255 m)
Etwas südlich der deutsch-österreichischen Grenze laufen die Bergkämme der Chiemgauer Alpen in das weite Tal des Kaiserwinkls aus. Durch diesen Taleinschnitt haben sich auf der Südseite der Chiemgauer Alpen schöne, weitläufige, sonnige Hänge gebildet. Hier findet man vor allem Almen mit gelegentlichen Waldstücken vor, die...
Published by DiAmanditi 7 June 2017, 22h00 (Photos:70)
Feb 26
Chiemgauer Alpen   T2  
31 Dec 16
Sonntagshorn (1961 m) am S...
...onntag? Nein, dieses Vergnügen hatten wir nicht, wie es schon Landler in seinem Bericht beschrieben hat. Stattdessen waren wir - wie mabon - an einem Samstag auf dem Sonntagshorn, dafür aber an einem besonderen: Dem Silvestertag. Normalerweise würde sich am letzten Tag des Jahres kein Wanderer auf den höchsten Berg der...
Published by DiAmanditi 26 February 2017, 19h46 (Photos:73 | Geodata:1)
Jan 23
Kaiser-Gebirge   T3  
30 Dec 16
Auf den Scheibenkogel (1614 m)
Wer an das Kaisergebirge denkt, dem fallen natürlich sofort die steilen Wände und Zinnen des Wilden Kaisers ein oder auch der etwas weniger bekannte Bergstock des Zahmen Kaisers. Doch das Kaisergebirge hat auch noch ein anderes Gesicht: Neben die beiden großen Massive gesellen sich noch mehrere unscheinbarere Berge -...
Published by DiAmanditi 23 January 2017, 20h20 (Photos:81 | Geodata:1)
Aug 4
Kitzbüheler Alpen   T1  
2 Jan 16
Auf Umwegen auf den Hochetzkogel (1739 m)
Was ist ein unbekannter, einsamer Kitzbüheler Hausberg? Hahnenkamm und Kitzbüheler Horn? - ganz bestimmt nicht. Wenn man jedoch dem Kamm des Kitzbüheler Horns etwas Richtung Süden folgt, kommt man in unbekanntere Gebiete. Wer hat schon mal etwas von Hochetzkogel, Stuckkogel, Brunnerkogel und Gaisberg gehört? Diese vier Gipfel...
Published by DiAmanditi 4 August 2016, 22h18 (Photos:34)
Jul 21
Kaiser-Gebirge   T3+  
30 Dec 15
Scheffauer (2111 m) bei teils winterlichen, teils sommerlichen Bedingungen
Wie ein riesiger steiniger Wächter ragt der Scheffauer über dem Inntal auf und lässt nur eine Besteigung auf recht schweren Klettersteigen vermuten. Das Ganze ist jedoch leichter als es von Weitem aussieht: Ein drahtseilgesicherter, nicht besonders schwerer und gern begangener T3-Steig führt südseitig auf den Gipfel. Die...
Published by DiAmanditi 21 July 2016, 19h44 (Photos:40)
May 16
Rofangebirge und Brandenberger Alpen   T2  
28 Dec 15
Von Thiersee auf den Pendling (1563 m)
Mächtig überragt der Pendling Kufstein und Vorderthiersee und scheint von hier aus für einen 1500er recht schwer zu besteigen. Von Hinterthiersee hingegen sieht man nurmehr einen leicht ansteigenden, bewaldeten Hang. Auch der hoch gelegene Ausgangspunkt Schneeberg macht den Pendling zu einem leichten Ausflugsberg. Doch wenn man...
Published by DiAmanditi 16 May 2016, 11h45 (Photos:40)