COVID-19: Current situation
Hikr » Berglurch » Hikes » St.Gallen [x]

Berglurch » Reports (30)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Mar 4
St.Gallen   AD  
4 Mar 14
Jackass-Couloir am Gleiterspitz...
...und ein hoffnungsloser Versuch am Chüemettler. Einmal mehr mit Berglurch am Chüemettler gescheitert! Bei zwei gemeinsamen Versuchen resultiert eine fantastische Scheiterungsquote von 100%. Während wir beide alleine diesem Nagelfluhberg durchaus gewachsen sind, will uns eine Besteigung im Team partout nicht gelingen....
Published by ossi 16 March 2014, 08h59 (Photos:15 | Comments:7)
Sep 10
St.Gallen   T3 V-  
10 Sep 11
Das Bijou am Ende des Regenbogens
Am südlichen Ende des Voralpsees liegt der Förenchopf. Ein unscheinbarer Höcker in einem Seitengrat des Höchst. Dazu noch mit Legföhren bewachsen bis zum Gipfel - nomen est omen. Kein Wunder, dass sich im Gipfelbuch durchschnittlich nicht mehr als ein Eintrag im Jahr findet. Und doch, wenn man ein kleines Bisschen sucht,...
Published by Berglurch 16 September 2011, 08h58 (Photos:14 | Comments:2)
Aug 1
St.Gallen   T6  
1 Aug 11
Durch statt drüber
Eine imhomogene Tour auf und neben Wanderwegen Eine überschreitung der Alvierkette bleibt den Könnern auf hikr vorbehalten. Wenn man sie nun schon nicht überqueren kann, dann vielleicht durchqueren?! Also los: Einmal von links oben nach rechts unten! Chapf Westgrat (T6): Startet man an der Bushaltestelle Höhi kurz vor...
Published by Berglurch 9 August 2011, 11h32 (Photos:12 | Comments:3)
Jul 22
St.Gallen   T3+ II  
22 Jul 11
Den Alvier im Regen stehen lassen....
Dass man bei Regenwetter im Rahmen einer Halbtagestour in der stark behikrten Alvierkette noch drei Hikr - Erstbegehungen ohne großen Aufwand schaffen kann, hätte ich wahrscheinlich selbst nicht geglaubt... Eine Tour bei Regenwetter kann auch sehr schön sein: Zunächst ging es auf Wanderwegen auf einen Idealskiberg, dann auf...
Published by Berglurch 23 July 2011, 09h04 (Comments:1)
Jun 2
St.Gallen   T6 II  
2 Jun 11
Im Blindflug über alle 4 Gipfelchen der Goggeien/Schär
Klein, aber oho! Wann immer ich am Stockberg unterwegs war, hatten die kecken Felszacken der Goggeien meine Blicke auf sich gezogen. Und doch hatte ich all die Jahre immer anderen Touren und Gipfeln den Vorrang gegeben und die geplante Goggeien-Schär-Traverse ewig vor mir her geschoben. Die so markant aus dem (Föhren-)Wald...
Published by marmotta 2 June 2011, 23h05 (Photos:16)
Dec 31
St.Gallen   PD  
31 Dec 10
Der letzte Nachmittag des Jahres auf dem Fulfirst (2384m)
Die letzte Tour des Jahres - war sie auch die Beste? Der Schnee würde dafür sprechen. Ein schöner Abend am Fulfirst. Wegen beruflicher Verpflichtungen, sowie einiger Verschleisserscheinungen an meinen Füssen, war ein früherer Aufbruch nicht möglich. Was wir zunächst als Handicap ansahen, entpuppte sich dann aber als...
Published by Berglurch 2 January 2011, 09h24 (Photos:10)
Oct 3
St.Gallen   T5 VI-  
3 Oct 10
Matten am Stock
Genussklettern an einem der schönsten Kletterberge am Walensee. Und Legföhren zum Dessert.... Über die Südostwandplatten am Mattstock muss man nicht viel sagen - den meisten Kletterern in der Ostschweiz ist das Gebiet mit den schönen Wasserrillen bekannt. Wir entschieden uns für die Route "Wasserrillenweg" in den...
Published by Berglurch 17 October 2010, 10h06 (Photos:17)
Sep 18
St.Gallen   T4 AD- III  
18 Sep 10
Scherenturm - Scherenspitzen: Im dichten Alpstein-Nebel gestochert
Obwohl sie auf der LK weder mit einer Höhenkote noch mit einer Namensbezeichnung auftauchen, sind sie doch fast so etwas wie das Wahrzeichen des Westlichen Alpsteins: Die wilden Felszinnen der Scherenspitzen mit dem Scherenturm und einigen kleineren Felsnadeln daneben heben sich markant aus der Silhouette der nördlichen...
Published by marmotta 18 September 2010, 23h30 (Photos:19 | Comments:4)
Apr 2
St.Gallen   PD  
2 Apr 10
Measure for Pleasure
Irgendwann musste es ja passieren: Nachdem ich der Versuchung (aus diversen Gründen) jahrzehntelang widerstehen konnte, machte ich mich nun doch einmal mit dem "Fremdkörper" Ski vertraut. Die Motive, die Berglurch, Delta und mich heute mit diesen Schneesportgeräten zum Pizol führten,waren...
Published by marmotta 3 April 2010, 00h14 (Photos:32 | Comments:2)
Apr 1
St.Gallen   T6 D IV F  
1 Apr 10
Start in die Alpinwandersaison am höchsten Berg der Alvierkette (Gamsberg 2385m) [APRILSCHERZ!!!]
Eindrückliche Tour in eindrücklicher Umgebung - Eine Winterbegehung des wohl abweisendsten Berges in der Alvierkette über nicht ganz triviale Routen. Puristen unter den hikrs mögen es mir verzeihen - doch nach dieser Diskussion musste ich mich einfach über das Wildschutzgebiet hinwegsetzen - zumal der...
Published by Berglurch 1 April 2010, 07h45 (Photos:5 | Comments:19)
Mar 25
St.Gallen   D-  
25 Mar 10
Zuestoll (2235m)
Zum Glück hat der FC Bayern tags zuvor gewonnen, sonst hätte mich heute ein übellauniger Berglurch gen Toggenburg begleitet... Start auf dem Parkplatz der Selamattbahn und der Piste entlang auf die Selamatt: Piste sei Dank, denn links wie rechts davon sah's aper aus. Von der Selamatt aus steuert man den...
Published by ossi 30 March 2010, 08h04 (Photos:14 | Comments:9)
Mar 12
St.Gallen   WT2  
12 Mar 10
Gamidaurspitz (2309 m) - Rossstall (2456 m)
Man mag es kaum glauben:Dort, woim Sommer -mit tatkräftiger Unterstützung der Pizolbahnen- Karawanen von Bergwanderer wie die Lemminge über die "5-Seen-Wanderung" geschleust werden und unweit desSkigebiets Pizolfindet der geneigte Winterbergsteiger Ruhe undEinsamkeit! Der Gamidaurspitz (2309 m) wird im...
Published by marmotta 12 March 2010, 23h34 (Photos:21)
Feb 21
St.Gallen   WT3  
21 Feb 10
Rosswis (2334 m) - Sichli (2320 m)
Das Gebiet oberhalb des Berghauses Malbun dürfte an schönen Winterwochenenden zu den meist frequentierten Tourengebieten im Kanton St. Gallen zählen - Einsamkeit ist hier ein Fremdwort. Jedoch gibt es auch hier noch kleine exklusive Gipfel(chen), für die sich kaum jemand zu interessieren scheint - Das zwischen...
Published by marmotta 21 February 2010, 21h13 (Photos:21)
Feb 16
St.Gallen   D-  
16 Feb 10
WSCH Referenztour: Versuch Chüemettler Westflanke
ossi spricht: Man organisiert ja gerne in letzter Minute ein LVS-Gerät für den freundlichen Alpensalamander und versucht ihn über eine Telefonnummer zu erreichen, die gar nicht zu ihm gehört. Oh Wunder, das Date klappt dann doch und wir treffen uns um halb acht in Wil zwecks gemeinsamer Fahrt nach Uznach....
Published by Berglurch 19 February 2010, 10h13 (Photos:13 | Comments:1)
Nov 21
St.Gallen   T3 5b  
21 Nov 09
Ungeheuerliches an der sonnigen Schattenwand
Genüssliches Alpinklettern? Alpines Genussklettern? Sportklettern? Irgendsowas an einem wunderbar sonnigen Tag im Alpstein... Da Herr Rise die geneigte Leserschaft bereits mit allen sachdienlichen Infos zu seiner, Bergzottel s und meiner Tour versorgt hat, bleibt mir hier nur noch die Rolle des dankbaren Nachsteigers, der...
Published by Berglurch 2 December 2009, 19h43 (Photos:14)
St.Gallen   T3 5c  
21 Nov 09
Ein "Schlüsselblüemli" in der Schattenwand und ein "Wasserriss" am Unghür
Berglurch suchte nach SeilpartnerInnen. Das kommt mir für diesen milden Novembersamstag gerade recht, schlussendlich ziehen wir zu dritt in Richtung meiner geliebten Alpsteinwände. Ganz in der Nähe der populären Klettereien am Stoss (1 2, 3) ragen die Schrattenkalkwände des "Unghüür"...
Published by Alpin_Rise 23 November 2009, 18h26 (Photos:20)
Aug 15
St.Gallen   IV  
15 Aug 09
Rosakante, Gätterifirst, Fondueplausch und Biwak
Gestartet sind Berglurch und ich am Freiatgabend um etwa 18.30 Uhr in Wildhaus. Im Rucksack hatten wir einerseits sehr viel Fressalien und Trinkbares und anderseits das Material zum Klettern. Via Füretobel und Alp Tesel ging es bis kurz vor die Alp Grueb. Dort fanden wir ein nettes Biwakplätzchen. Nach einem...
Published by otti 15 August 2009, 18h52 (Photos:15 | Comments:1)
St.Gallen   T5 IV  
15 Aug 09
Kulinarische Höhenflüge (Gätterifirst 2099m)
Auf den Gätterifirst hinaufgefoodet...  Wenn man mit Otti unterwegs ist, fehlts einem an nix! Zumindest an nichts Ess- oder Trinkbarem. Naja, er könnte etwas schmeichelhafter in der Auswahl seiner Fotos sein, aber sei's drum. Es hat irgendwie doch Spaß gemacht. Los gings am Freitag Abend, als mich der...
Published by Berglurch 17 August 2009, 10h39 (Photos:21)
May 10
St.Gallen   T6-  
10 May 09
Gonzen via Gemsweid, runter via Follawald und Follaplatten
Nachdem Berglurch und ich am Bahnhof Sargans Ossi aufgeladen haben, fuhren wir noch ein paar Höhenmeter hoch Richtung Prod zu Punkt 731. Dort hat es einen kleinen Parkplatz. Für den Aufstieg wählten wir die selbe Route wie Delta im letzten Oktober. Der Routenbeschrieb ist hier zu finden. Dem ist nichts mehr...
Published by otti 10 May 2009, 17h46 (Photos:12 | Comments:2)
St.Gallen   T6-  
10 May 09
Muttertag (Gonzen 1830m)
Wanderopening an einem Wanderberg. Und das bei schönstem Wetter - über die Gämsweid auf den Gonzen. Was machen ein Zürcher, ein Thurgauer und ein Allgäuer am Muttertag bei schönstem Wetter und Föhn? Genau, sie lassen den Lokalpatriotismus mal beiseite und gehen gemeinsam Alpinwandern......
Published by Berglurch 10 May 2009, 20h00 (Photos:14)