Hikr » Alpin_Rise » Hikes » Tessin [x]

Alpin_Rise » Reports (31)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Sep 21
Locarnese   T5-  
21 Sep 18
Genuss im Quadrat: Überschreitung Pizzo Quadro West - Ost
Bei diesem garstigen Winteranfangswetter kann man's machen wie die Rentner, Schwalben oder Zaza: Sie flüchten in den Süden. Oder man wühlt in noch lauwarmen Erinnerungen an den gefühlt endlosen Sommer 2018... Nomen est Omen, das gilt für den Pizzo Quadro ganz besonders: Der Gipfelkopf bildet, aus der hinteren Valle...
Published by Alpin_Rise 3 December 2018, 20h35 (Photos:32 | Comments:1)
Sep 22
Locarnese   T5 IV  
22 Sep 13
Versuch einer Erstbegehung am "Silberstein" Sass d'Argent
Nachdem am gestrigen Zustiegstag ein kurzer, einfacher Klassiker gefragt war, lockt uns heute die Neugierde ins „Neuland“. Eine dritte Linie in der Sass d’Argent Westflanke entlang der V-förmigen Risse im zentralen Wandteil sollte es sein. Unsere Auseinandersetzung mit der Felsflucht wurde dann auch gleich in der ersten...
Published by Alpin_Rise 26 September 2013, 17h41 (Photos:24 | Comments:2)
Sep 21
Locarnese   T5 IV  
21 Sep 13
Südgrat / Spigolo Sud am "schönen Stein" Sasso Bello
Auf der fantastisch gelegenen Alpe Spluga griff schon so mancher nach den Sternen, darunter lorenzo auf einem seiner beeindruckenden Sololäufen. Nicht nur für solche parforce Leistungen bieten sich die gediegen ausgebauten Alphütten an: Dorthin hat Mountain Wilderness Schweiz am vergangen Wochenende zu den keepwild! Climbing...
Published by Alpin_Rise 25 September 2013, 23h00 (Photos:16 | Comments:2)
Aug 20
Locarnese   T5 V-  
20 Aug 13
keepwild! Neuland am Madone (Val Calnègia)
mit "keepwild! climbs" setzt sich Mountain Wilderness Schweiz seit gut zehn Jahren für naturbelassenes Felspotential ein. Klettern ohne fixe Absicherung war für mich erst befremdlich; tätigte ich doch meine ersten Kletterschritte Mitte der Neunziger bereits an den soliden Bohrhaken der ersten Plaisir-Welle. Seither war für...
Published by Alpin_Rise 28 August 2013, 20h27 (Photos:24 | Comments:8)
Mar 10
Bellinzonese   AD-  
10 Mar 13
Versuch Pne Cavagnolo 2821m
"Vom Chörbli (Cavagnolo) einen Korb (Cavagno) gekriegt" Wer nach einer deutschen Übersetzung für "Cavagnolo" sucht, wird von der gängigen Internet-Software enttäuscht. Stattdessen erfährt man, dass Cavagnolo eine italienische Gemeinde im Piemont ist- aber das interessiert ja sowieso niemand (obwohl man ganz streng...
Published by Bombo 13 March 2013, 00h48 (Photos:30 | Comments:4 | Geodata:1)
Jul 15
Bellinzonese   T5 5b  
15 Jul 11
NE-Kante am Pizzo del Prevat (Spigolo NE)
Wählt man die richtige Perspektive, ist der Übername "Matterhorn der Leventina" nicht ganz aus der Luft gegriffen. Genug von ebendieser Luft bekommt man an der Nordostkante, in acht Seillängen führt hier eine gut ausgerüstete, klassische Kletterei im fünften Grad zum Gipfel. Der Berg sieht von weitem steil und unnahbar hoch...
Published by Alpin_Rise 20 July 2011, 23h29 (Photos:24 | Comments:2)
Oct 22
Locarnese   T4 6a+  
22 Oct 10
Placche di Paleria: Ad un Angelo..., Io penso Positivo, Nâlân, Namastè
Wer eine ruhige Alternative zum Massenklettern in Ponte Brolla sucht, wird im Val Onsernone fündig. Nicht nur ist das Tal ein Bijou, auch die Felsen sind fantastisch. Lange, schwierige Routen am Pizzo della Croce und der fantastische Klettergarten von Russo. An die Südflanke des Pizzo della Croce schmiegt sich die Placce di...
Published by Alpin_Rise 2 November 2010, 15h20 (Photos:16 | Comments:3)
May 20
Sottoceneri   T4 I  
20 May 10
Und noch schnell auf dem Monte Lema... oder die trügerische Tessiner Luftlinie
Indemini, das verschlafene, doch nicht minder reizvolle Aussteigernest im obersten Valle Veddasca. Ein Paradies für Liebhaber zerfallener Alpen und überwucherten Alppfaden.Die Tälersind traumhafte, üppig grüne Granitschluchten, tief -derart tief, dass sich dieHöhenmeter sich trotz niedrigen Gipfel...
Published by Alpin_Rise 31 May 2010, 21h07 (Photos:24 | Comments:2)
Mar 14
Bellinzonese   PD- AD  
14 Mar 10
Basòdino (3267m) und Pizzo Cavergno (3223m)
Basòdino: dieser Name klingt nach, von unzähligen Gipfeln durfte ich den sanften 3000er schon bestaunen. Zeit, um den Spiess bzw. die Sichtachse umzudrehen. Technisch ist der Gipfel leicht und zieht darum viele BesteigerInnen an, was auch schon der einzige Minuspunkt ist. Ein traumhaft sichtiger Tag am Basòdino und lange...
Published by Alpin_Rise 16 March 2010, 09h57 (Photos:32)
Mar 13
Bellinzonese   D  
13 Mar 10
Marchhorn (2962m) über die Bochetta di Formazzora
Eine Skitour im Bedretto ist wie Autofahren bei Airolo und Göschenen: alle wollen das selbe am gleichen Ort... gerade Stau herrscht nicht, doch werden die Touren von internationalem Heerscharen gut besucht. Zu recht, das Gebiet hat viel zu bieten: bequeme Erreichbarkeit, lange Abfahrten und Gipfelkombinationen in allen...
Published by Alpin_Rise 15 March 2010, 22h12 (Photos:10)
Dec 10
Sottoceneri   T4  
10 Dec 09
Sighignola (1314m), Traverse durch die Südwand
Wo liegt Schweizer Grund und Boden unter dem Meeresspiegel? Und wo gibts den billigsten Original-Italienischen Cappuccino innerhalb der Schweizer Landesgrenzen? Diese Fragen beantworten sich ganz im Süden Helvetiens oder wahlweise auch näher: weiter unten im Bericht. Neben dem Monte Generoso hat der CH-Südzipfel nochmals ein...
Published by Alpin_Rise 12 December 2009, 14h56 (Photos:24)
Dec 9
Sottoceneri   T3 D+  
9 Dec 09
San Salvatore Nordwand (ok, ich gebs zu, mit Drahtseil...KS6 0)
Am Anfang stand: "Im Süden am Mittwoch sonnig und mild: Lust auf einen Kletterausflug oder eine kleine Wanderung?" und ich: soll ich, soll ich nicht mit (fast) Wildfremden irgendwo rumkraxeln? Herausgekommen ist: Der laut Führer schwierigste Klettersteig der Schweiz (einziger mit Bewertung KS6)...
Published by tschiin76 12 December 2009, 08h40 (Photos:40 | Comments:1)
Sottoceneri   T1  
9 Dec 09
Less Oil more Courage!
…wir trafen uns NICHT in Kopenhagen!   Als ich in Basel wegfuhr, glaubte ich meinen Sinnen nicht: ab Olten präsentierte sich die frühmorgendliche Inner-Schweiz im Traumwetter...gestochen scharfe, fein verzuckerte Bergriesen, etwas Bodennebel, spiegelglatter Küssnachter- und Zugersee, die Mythen zum...
Published by Henrik 11 December 2009, 15h30 (Photos:3 | Comments:1)
Oct 29
Bellinzonese   T3 6a+  
29 Oct 09
Klettern am Grop di Quaggo bei Arbedo
Schaut man in die bewachsenen Hänge rund um Bellinzona, fallen die vielen Wände und Felschen auf, die knapp aus dem Kastanienwald ragen. Als Kletterer fragt man sich, wo sich schöne Seillängen und der Tessintypische Gneis finden. Fündig wird man z.B. in Galbisio, Gorduno oder eben in Arbedo. Dort, unter...
Published by Alpin_Rise 2 November 2009, 16h51 (Photos:12)
Oct 28
Locarnese   T1 6c+  
28 Oct 09
Klettergarten Russo
Perfekt nach Süden ausgerichtet, bietet die Wand oberhalb von Russo über 50 Ein- bis Dreiseillängentouren von 3a bis 8c+. Leute des 6. und 7. Franzosengrades werden an dieser Traumwand ihre Freude haben; für den Spitzenkletterer gibts einige Touren zu knacken, ebenso findet sich eine handvoll kürzerer...
Published by Alpin_Rise 31 October 2009, 22h58 (Photos:8 | Comments:3)
Oct 27
Locarnese   T5 II  
27 Oct 09
Rund um den Ri de Vergeletto: Pizzo Cramalina (2321m) und co.
Vergeletto liegt ruhig und abgeschieden im gleichnamigen Tal. Von den grössten Touristenströmen blieb das Bergdörflein bisher verschont. Ausserhalb zeigt sich das gleiche Bild wie andernorts auf der Alpensüdseite: ehemals reich bestossene Alpen sind fast alle aufgegeben, in Feriendomizile umgewandelt oder von...
Published by Alpin_Rise 30 October 2009, 20h05 (Photos:32)
Oct 26
Locarnese   T3 5c  
26 Oct 09
"Manifestazioni non autorizzate" am Parete di Torbecchio bei Avegno
Etwas weniger überlaufen als die Felsen bei Ponte Brolla, aber nicht weniger lohnend sind die Wände rund um Avegno im Val Maggia. Neben den nach Westen gerichteten Scaladri gibts gegenüber an der Wand von Torbecchio eine grosse Auswahl an Touren. Von der Zehnseillängentour im 9. Grad bis zum Kinderklettergarten...
Published by Alpin_Rise 30 October 2009, 18h49 (Photos:16)
Oct 25
Bellinzonese   T1 6a  
25 Oct 09
Klettern im Valle di Gorduno
Am Südhang des Valle di Gorduno sind im dichten Wald kleinere und grössere Felsgruppen versteckt. Ein gutes Dutzend ist mit schönen Plaisirrouten bis zu drei Seillängen im 4., 5. und 6. Franzosengrad bestückt. Es herrscht die typische Tessiner Gneiskletterei vor: plattig und rauh, in den schwierigeren...
Published by Alpin_Rise 31 October 2009, 23h01 (Photos:3)
Oct 16
Bellinzonese   T4  
16 Oct 09
VAL LODRINO - Carugo oder die Unvollendete
Mit dem Stardirigenten Zaza und dem Repetitor Seeger gelang eine Uraufführung. Während dem Zaza die Unvollendete in Begleitung von Alpin_Rise erfolgreich abschliessen konnte, widmete sich Seeger mit Hingabe der Unvollendeten, angelehnt an Schubert’s „Unvollendeten“ oder an Bach’s „Kunst der Fuge“, welche der...
Published by Seeger 17 October 2009, 17h08 (Photos:19 | Comments:3)
Bellinzonese   T4+  
16 Oct 09
Carugo (Val Lodrino)
Die vor langer Zeit aufgegebene Alp Carugo liegt auf einer Höhe von 1000 – 1200 m auf einem Sporn im wilden Val Lodrino im Tessin. Während auf der Ausgabe 1955 der LK 1:50'000 noch diverse Pfade in der Zone eingetragen waren, ist auf allen Ausgaben der LK 1:25'000 kein Pfad mehr zu erkennen. Der Zugang ist somit...
Published by Zaza 19 October 2009, 12h28 (Photos:16)