Hikr » 83_Stefan » Hikes » Stubaier Alpen [x]

83_Stefan » Reports (19)


RSS By post date · By hike date · Last Comment
Jul 9
Trentino-South Tirol   T2  
27 Jun 21
Sattelberg (2143 m) - Grenzgänger
Direkt oberhalb des Brennerpasses erhebt sich der Sattelberg als östlichster Gipfel der Stubaier Alpen. Attraktivität gewinnt er weniger aufgrund seines Namens als vielmehr durch den recht kurzen Anstieg und den hervorragenden Ausblick nach Norden das Wipptal entlang, durch das sich der Transitverkehr über die Alpen quält....
Published by 83_Stefan 9 July 2021, 21h21 (Photos:30 | Comments:2 | Geodata:1)
Oct 23
Stubaier Alpen   T2  
9 Aug 20
Nösslachjoch (2231 m) - Aussichtskanzel zwischen Gschnitz- und Obernbergtal
Bevor der lange Kamm zwischen Gschnitz- und Obernbergtal nach Osten hin abfällt, wartet er noch mit dem Nösslachjoch auf. Obwohl der aussichtsreiche Berg mittels Bahn erschlossen ist, lohnt sich der Besuch: Auf der unschwierigen Runde von Nösslach aus hat man in aller Regel seine Ruhe und die technische Erschließung stört nur...
Published by 83_Stefan 23 October 2020, 13h45 (Photos:29 | Geodata:1)
Apr 19
Stubaier Alpen   T3  
28 Jul 18
Sulzkogel (3016 m) - der Dreitausender über dem Finstertal
Der Sulzkogel hoch über dem Finstertal ist einer der nördlichsten Dreitausender der Alpen und ein hervorragender Aussichtsberg. Er ist für den Bergwanderer recht einfach und ohne größeren Aufwand zu erreichen, denn der Ausgangspunkt Kühtai liegt bereits auf über 2000 Metern Seehöhe. Es verwundert daher nicht, dass der Berg...
Published by 83_Stefan 19 April 2019, 09h17 (Photos:29 | Geodata:1)
Apr 27
Stubaier Alpen   T6 II  
8 Jul 17
Gaißkogel (2820 m) - Pock around the clock!
Hoch über dem Oberplenderle mit seinen kleinen Seen tanzt man wohlgelaunt am unterhaltsamen Grat gegen den Uhrzeigersinn vom Pockkogel hinüber zum Gaißkogel, am anspruchsvollen Gratabschnitt sorgt der wenige Meter unterhalb verlaufende Klettersteig für Netz und doppelten Boden. Einige wenige knackige Stellen fordern den Freund...
Published by 83_Stefan 27 April 2018, 17h16 (Photos:46 | Geodata:1)
Jan 8
Stubaier Alpen   F WT3  
24 Dec 14
Hinterer Daunkopf (3225 m) - mit Schneeschuhen von der Amberger Hütte
Wer in schneearmen Wintern verzweifelt Frau Holles Arbeitsnachweis sucht, der findet ihn meist in den nördlichen Stubaier Alpen. Dort steht auch die Amberger Hütte, die sich zudem wegen ihrer relativ leichten Erreichbarkeit zum Mekka der Skitourengeher entwickelt hat. Zur Tourensaison ist hier der Teufel los! Wer aber im...
Published by 83_Stefan 8 January 2015, 10h01 (Photos:26 | Comments:2 | Geodata:1)
Dec 28
Stubaier Alpen   T5 II  
18 Oct 14
Zwiselbacher Roßkogel (3082 m) - zwei Tage rund um die Pforzheimer Hütte
Wer sagt eigentlich, dass Dreitausender grundsätzlich schwierig erreichbar seien? Am Zwiselbacher Roßkogel wird dieser Mythos jedenfalls ganz schnell widerlegt, denn der übliche Anstieg von der Neuen Pforzheimer Hütte ist wirklich nicht kompliziert. Nun kann man es sich bekanntlich auch schwieriger als unbedingt nötig machen...
Published by 83_Stefan 28 December 2014, 17h50 (Photos:44 | Geodata:1)
Sep 12
Stubaier Alpen   T3  
9 Aug 14
Serles (2717 m) - im Morgengrauen auf den Hochaltar Tirols
Schaut man von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck nach Süden in Richtung Wipptal, so sticht sofort ein wohlgeformter Bergspitz ins Auge. Dieser scheinbar über jeden Besteigungsversuch erhabene Gipfel ist die Serles, ehrfürchtig auch "Hochaltar von Tirol" genannt. Dass man von der Rückseite ziemlich einfach hinauf kommt,...
Published by 83_Stefan 12 September 2014, 15h03 (Photos:21 | Geodata:1)
Mar 23
Stubaier Alpen   T6 AD+ III WT6  
15 Mar 14
Mittlere Kräulspitze (3302 m) - über Sommerwandferner und Nordwestgrat
Im Gebiet um die schön gelegene Franz-Senn-Hütte gibt es allerhand interessante Ziele für den Schneeschuhgeher. Viel besuchte Winterklassiker, weniger bekannte Geheimtipps - von allem ist etwas dabei. Die Innere Sommerwand fällt unter die Kategorie "einfache Hochtour" und hat in den letzten Jahren starkan Beliebtheit...
Published by 83_Stefan 23 March 2014, 23h09 (Photos:53 | Comments:13 | Geodata:1)
Mar 16
Stubaier Alpen   I WT5  
7 Mar 14
Hochreichkopf (3008 m) - mit Schneeschuhen via Nordostgrat
Ganz im Sinne seines Namens reicht der Hochreichkopf weit hinauf. Ziemlich weit sogar, denn er überragt die Dreitausend-Meter-Marke und zählt damit zu den nördlichsten Dreitausendern Tirols. Im Sommer führt ein markierter Anstieg zum Gipfel, der sowohl von der Dortmunder Hütte im Norden, als auch von der Schweinfurter Hütte...
Published by 83_Stefan 16 March 2014, 22h06 (Photos:65 | Comments:8 | Geodata:1)
Sep 21
Stubaier Alpen   T4 I F  
6 Sep 13
Schrankogel (3496 m) - auf einen Stubaier Riesen
Der Schrankogel stemmt sich nahe der Amberger Hütte in den Stubaier Himmel. Er ist dabei recht erfolgreich und bringt es auf eine stattliche Höhe von fast 3500 Metern. Zwar ist das filigrane Zweigestirn aus Zuckerhütl und Pfaffenschneide ein paar Meter höher, aber der Schrankogel als Nummer Drei der Stubaier Alpen fällt von...
Published by 83_Stefan 21 September 2013, 16h20 (Photos:35 | Geodata:1)
Sep 16
Stubaier Alpen   T5- II F  
5 Sep 13
Zuckerhütl (3505 m) - von Sölden über die Pfaffenschneide
Was macht der hartnäckige Bergsteiger, wenn der höchste Berg nicht erreicht wurde, er das Gipfelerlebnis aber doch noch genießen möchte? Klar, er nimmt einen neuen Anlauf! Das Zuckerhütl ist der höchste Berg der Stubaier Alpen und ihr einziger 3500er. Auf seinem Normalweg ist es ohne größere Schwierigkeiten erreichbar, nur...
Published by 83_Stefan 16 September 2013, 20h21 (Photos:43 | Comments:18 | Geodata:1)
Sep 2
Stubaier Alpen   T6 III  
21 Aug 13
Gamezkogel (2967 m) - eine Umrundung des Gamezkogelferners
Von Kühtai zieht das Finstertal nach Süden, das den Ende der 1970er-Jahre erbauten Speichersee trägt. Ganz weit hinten im Talschluss liegen die Reste des Gamezkogelferners, der zwar immer noch existent ist, aber durch seine Schuttbedeckung dem Betrachter gegenüber kaum noch als Gletscher in Erscheinung tritt. Seine südliche...
Published by 83_Stefan 2 September 2013, 07h19 (Photos:61 | Comments:3 | Geodata:1)
Aug 26
Stubaier Alpen   T4+ PD- I F  
11 Aug 13
Pfaffenschneide (3498 m) - unterwegs im Hochstubai
Was macht der findige Bergsteiger, wenn der höchste Berg völlig überlaufen ist, er das Gipfelerlebnis aber gerne alleine genießen möchte? Klar, er steigt auf den zweithöchsten Berg! So einfach ist das in einem vergletscherten Gebiet wie dem Hochstubai aber nicht. Nun bringt die Klimaerwärmung ja allerhand Ärger mit sich...
Published by 83_Stefan 26 August 2013, 02h29 (Photos:25 | Comments:10 | Geodata:1)
Aug 25
Stubaier Alpen   T6- II  
6 Aug 13
Windacher Daunkogel (3351 m) - über einen sterbenden Grat
Der Windacher Daunkogel ist der höchste der Daunkögel im Herzen der Stubaier Alpen. Er ist komplett von Gletschern umgeben, nur seine Grate verbinden ihn mit seinen Nachbarn. In einem sich im Zuge des Gletscherschwunds rapide verändernden Teil der Alpen gelegen, tut sich auch am Windacher Daunkogel einiges. Dies spürt man...
Published by 83_Stefan 25 August 2013, 14h19 (Photos:21 | Geodata:1)
Aug 20
Stubaier Alpen   T4+ II  
4 Aug 13
Großer Gaißlehnkogel (3216 m) - Wächter über dem Bachfallenferner
In der Umrahmung des Bachfallenferners, dessen Schmelzwasser bei der Winnebachseehütte über die Bachfalle spektakulär zu Tal stürzt, ist der Große Gaißlehnkogel einer von drei 3200ern. Von der Gaißlehnscharte ist er schnell und auch nicht übermäßig schwierig erreichbar und so wundert es doch ein wenig, dass er recht...
Published by 83_Stefan 20 August 2013, 13h13 (Photos:13 | Geodata:1)
Aug 14
Stubaier Alpen   T4-  
13 Jul 13
Hohe Wasserfalle (3002 m) - Dreitausender über dem Wannenkar
Es gibt Wanderer, die die Attraktivität eines Berges an seiner Höhe festmachen. Für dieses Klientel ist die Hohe Wasserfalle in den nordwestlichen Stubaier Alpen ein gefundenes Fressen, denn sie ist einigermaßen unschwierig erreichbar und knackt - wenn auch nur hauchdünn - die für viele so wichtige 3000er-Marke. Als...
Published by 83_Stefan 14 August 2013, 15h32 (Photos:35 | Geodata:1)
Sep 5
Stubaier Alpen   T5- II F  
24 Aug 12
Lochkogel (3043 m) - einsame Aussichtskanzel über dem Ötztal
Der Sulztalkamm in den Stubaier Alpen trennt das Ötz- vom Sulztal und gipfelt in der Wilden Leck. Der nordwestlichste Dreitausender in diesem Kamm ist der Lochkogel: eine garantiert einsame Aussichtswarte. Weil das Ötztal zu seinen Füßen so tief eingeschnitten ist, sind die Tiefblicke vom schönen Gipfelkreuznatürlich...
Published by 83_Stefan 5 September 2012, 12h07 (Photos:50 | Comments:2)
Dec 4
Stubaier Alpen   T3+ F I  
2 Dec 11
Hoher Seeblaskogl (3235 m) - im Banne des Eises
Der Hohe Seeblaskogl ist ein mächtiger Berg. Steigt man aus dem Sulztal zur Winnebachseehütte auf, wird man zwangsläufig den Wunsch verspüren, irgendwann einmal oben zu stehen. Doch fragt man sich, wie das gehen soll, präsentiert er sich dem Betrachter doch als mehrgipfelige, steile Felswand. Wie so oft gilt aber auch hier...
Published by 83_Stefan 4 December 2011, 18h25 (Photos:56 | Comments:8)
Aug 23
Stubaier Alpen   T5 II  
21 Aug 11
Acherkogl (3008 m) - nördlichster Dreitausender Tirols
Der Acherkogl ist ein charakteristischer, formschöner Berg und ihm steht das Attribut des nördlichsten Dreitausenders von ganz Tirol zu. Er gilt als "Wächter des Ötztals" und er macht seinem Beinamen alle Ehre: Steil ragt ihr am Eingang desselben im Osten auf - konkurrenzlos, wie es scheint. Genauso felsig wie sein...
Published by 83_Stefan 23 August 2011, 22h13 (Photos:34 | Comments:4)