Red Canyon - Bryce's kleiner stiller Bruder


Published by Max , 17 August 2015, 22h18.

Region: World » United States » Utah
Date of the hike:19 July 2015
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: USA 
Time: 1:00
Height gain: 120 m 394 ft.
Height loss: 120 m 394 ft.
Route:2,2 mi / 3,5 km
Access to start point:Direkt an der UT 12, 14 mi westlich des Bryce Canyons, liegt das kleine Visitor Center
Maps:Infotafel am Trailhead

Verschont von Touristenmassen bietet der Red Canyon en miniature dem Wanderer das Gleiche wie der Bryce Canyon: rote Sandsteinformationen, genannt Hoodoos. Das Naturschutzgebiet im Dixie National Forest hat noch zwei weitere Vorteile. Erstens, man kommt hier eh vorbei, wenn man in den Nationalpark will und zweitens, wandern geht hier richtig rum. Das heißt, man steigt die Hügel hoch, während man im Bryce NP von oben nach unten steigt. Unserer Meinung nach wird der kleine Bruder zu Unrecht links liegen gelassen, aber uns soll's recht sein.

Die Orientierung ist wie üblich denkbar einfach. Für unseren Kurztrip haben wir den Pink Ledges Trail in Verbindung mit dem Birds Eye Trail  und dem Photo Trail gewählt. Ob die Riffe jetzt wirklich pink sind oder eher orange, darüber könnte man streiten. Jedenfalls begegnet uns kein Mensch und wir können unser Picknick in Ruhe an einem schönen Aussichtspunkt nachholen.

Diese kurzen Steiglein, die alle nördlich der UT 12 liegen, führen in einem lustigen Auf und Ab an den Felsformationen vorbei, beziehungsweise hindurch. Wir stellen uns vor, dass bei sonnigem Wetter die Pink Ledges tatsächlich pink leuchten würden.

Auch wenn das kleine Visitor Center bereits geschlossen ist, so bereitet die Orientierung keinerlei Schwierigkeiten. Eine Infotafel und Schilder an den neuralgischen Punkten erklären wo's lang geht. 

Hike partners: Max


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»