COVID-19: Current situation

keine Sonne bei Portes du Soleil


Published by spez , 27 May 2015, 07h12.

Region: World » Switzerland » Valais » Unterwallis
Date of the hike:24 May 2015
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS   F   I 
Time: 1 days 6:00
Height gain: 3111 m 10204 ft.
Height loss: 2840 m 9315 ft.
Route:32.2 km
Access to start point:tpc (aomc)
Access to end point:tpc (aomc)

bisenlage und vor einer woche gabs schnee bis in tiefe lagen. sollte man also in die westschweiz.

diese gipfel bieten sich geradzu an für diese jahreszeit. alle (fast) bahnen stehen still und auch die hotels sind alle geschlossen. also wird es hier nich überlaufen sein. einzig die bahn von Morgins auf La Truche ist in betrieb und fördert jede menge biker zutage. es hatte soviele bergbahnen in diesem gebiet, dass sogar der fotoapparat streickte.

Grande Aiguille: ich frage mich wo hier die aiguille ist?? ist ein einfacher grasrücken

Aiguille des Champeys: hebt sich kein bischen vom grat ab. ist anzunehmen, dass dieser felskopf von Chamoussin gut ausschaut.

beim Refuge (beim Lac Vert) ist ein guter zeltplatz. bei der hütte hat es einen schlauch aus welchem frisches wasser fliesst.

am morgen queren wir die E-Flanke des Pointe de Chésery direkt zum Pas de la Chaux des Rosés. (alles schneefrei). nach einem kurzen abstecher auf Pointe Sud de Cornebois und Bécor gehen wir über den NE-Grat auf Pointe de Chésery . über den 20 m hohen felsaufschwung befindet sich eine art klettersteig, gerade hoch mit einer leieter amschluss oder leicht rechts raus mit bügeln. diesen aufschwung kann man auch links in der E-Flanke umgehen. eigentlich wollten wir über SW-Seite zum Col de Chésery absteigen, in der flanke lag jedoch noch neuschnee und dies war zu sehr rutschig auf dem gras. somit ging es wieder über den NE-Grat zurück.

nach Sur les Luis stiegen wir zum Pointe de Ripaille ab. auf den weiterweg über Pointe des Fornets (Les Fornets) und Le Vanet verzichteten wir da wir annehmen mussten, dass dort in der SW-Seite auch schnee liegen würde.

die schwierigkeiten liegen im bereich T2-T3. am Pointe Sud de Cornebois,Bécor und Pointe de Chésery ist es nicht mehr als T4. die gamaschen blieben auf der ganzen tour im rucksack.

Hike partners: spez


T5 II
T2
18 Jul 10
Accident à Cornebois · Piccolo_M
T5+ II
T2
19 Aug 16
Cornebois · Piccolo_M

Post a comment»