COVID-19: Current situation

Vancouver's Strände


Published by SCM , 30 March 2015, 04h16.

Region: World » Canada » British Columbia
Date of the hike:28 March 2015
Hiking grading: T1 - Valley hike
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: CDN 
Time: 2:00
Height gain: 220 m 722 ft.
Height loss: 220 m 722 ft.
Route:30.0 km

Vancouver liegt zwar nicht in der Karibik, aber trotzdem gibt es direkt in der Stadt einige sehr schöne Strände. Da Kanadier prinzipiell kälteresistent sind, sind die Strände auch im regnerischen und kalten März gut besucht. Grund genug für mich es den Kanadiern gleich zu tun und mit dem Fahrrad Vancouver's Strände zu besuchen.

Olympic Village --> Wreck Beach (L / T1)
Start ist heute bei der Olympic Village Station im Süden von Vancouver Downtown. Von dort geht es auf einer ausgeschilderten Route direkt am False Creek entlang Richtung Granville Island. Kurz hinter Granville Island führt der Radweg bereits am ersten Strand vorbei, dem Kitsilano Beach. Neben dem Strand gibt es dort viele verschiedene Sportmöglichkeiten, wie beispielsweise Beachvolleyball, Tennis oder Fussball. In den wärmeren Monaten ist auch das Salzwasser-Schwimmbad direkt am Strand geöffnet. Das besondere an diesem Schwimmbad ist die Länge der Bahnen mit ungefähr 137 Metern (150 Yards).

Nach dem Kitsilano Beach führt der Radweg längere Zeit durch ein ruhiges Wohnquartier, wo es auch keine öffentliche Strände gibt. Erst nach ungefähr 2 Kilometern erreiche ich den nächsten Strand, den Jericho Beach. Dafür folgt direkt danach der Locarno Beach und anschliessend die Spanish Banks. Am westlichen Ende der Spanish Banks ist der schöne Radweg direkt am Strand entlang leider zu Ende und nun muss ich einer wenig befahrenen Strasse folgen. Die führt wenig steil gut 100 Höhenmeter hoch zum UBC (University of British Columbia) Campus. Das Gelände der UBC ist ziemlich gross (mehr als 4 Quadratkilometer). Ich fahre durch das nordwestliche Ende des Campus bis ich den markierten Trailhead zum Wreck Beach erreiche.

Dort stelle ich mein Fahrrad ab und gehe zu Fuss über gut 500 Treppenstufen in wenigen Minuten wieder hinunter zum Meer. Der Trail endet direkt am Wreck Beach.

Wreck Beach --> Olympic Village (L / T1)
Der Wreck Beach ist ein ziemlich beliebter clothing-optional Strand, der in den Sommermonaten stets gut besucht ist. Heute war der Strand bis auf einige wenige Spaziergänger und 2-3 kälteresistenten Kanadiern aber menschenleer.

Nach einer kurzen Pause gehe ich auf die Treppenstufen wieder hoch zum Fahrrad und fahre zurück zu den Spanish Banks. Von dort geht es auf dem Radweg am Seawall entlang bis zurück zum Ausgangspunkt den ich gegen Mittag erreiche.

Wie bei allen meinen Tourenberichten bezieht sich die benötigte Zeit auf die reine Zeit in Bewegung gemäss meinem GPS Tracker.

Hike partners: SCM


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T1
19 May 18
Foreshore Trail · gurgeh
F
F
22 Mar 15
Vancouver's Seaside · SCM

Post a comment»