COVID-19: Current situation

Steg - Alpenblick Hütte - Steg


Published by Patrik Dentsch , 29 December 2014, 12h24.

Region: World » Liechtenstein
Date of the hike:28 December 2014
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Snowshoe grading: WT1 - Easy snowshoe hike
Waypoints:
Geo-Tags: FL 
Time: 2:15
Height gain: 156 m 512 ft.
Height loss: 176 m 577 ft.
Route:Steg - "Alpenblick"-Hütte
Access to start point:Parkplatz nach dem Steger Tunnel
Access to end point:Parkplatz nach dem Steger Tunnel
Accommodation:Hotel Steg

Hallo zusammen
nach langer Abwesenheit hier auf Hikr.org war es wieder mal meine Pflicht hier wieder etwas aktiver zu werden.
Der letzte Sonntag bot sich daher für eine kleine Wanderrunde im Steg an, da ich am Abend noch geschäftlich in Malbun zu tun hatte.

Das beim Parkplatz nach dem Tunnel links parkiert und schon war man auf dem Weg zur kleinen Hütte Alpenblick. Und wenn ich "klein" meine dann ist es wirklich klein, mehr als 4 Leute passen da nicht rein und der innere Zustand ist nicht wirklich toll. Aber egal, der Weg ist das Ziel. Die ersten 500m ging ich den bestens ausgesteckten  "Grossteg-Rundweg" hinauf, dann zweickte ich Richtung "Schönberg" ab. Hier wäre der Rundweg nach rechts abgebogen. Da mir der Rundweg mit gut 3 km ein tick zu kurz war, nahm ich halt den andernen Weg. Ich war mir zu Hause nicht sicher ob ich Schneeschuhe mitnehmen sollte oder nicht, ich lies sie aber zu Hause, da 20-35cm Schnee für meine 2 Meter keine schweren Bedienungen sind, die Schnehschuhe benötigten. Ich wäre auch so ein wenig eingesunken, da der Neuschnee noch nicht fest war.

Da ich noch nicht allzu fit war, wurde mir recht schnell warm und die Atmung war entsprechend den Anstrengungen da 120 Kg (samt kleinem Rucksack) hochzuschleppen. Nicht das der Weg steil war, aber eben, das Weihnachtsessen lässt grüssen :D Bei der Hütte angekommen, konnte ich den normalerweise vorhandenen Ausblick ins Steg nicht geniessen, da es recht neblig war. Auch ein sehr frischer Wind war vorhanden, mich wunderte es also nicht, dass sich die Temperaturen bei -11 Grad einpendelten. Nach ner kleinen Verpflegung ging es dann wieder zurück nach Steg. Diesesmal bog ich bei der vorher genannten Kreuzung ab und flogte dieses Mal dem restlichen Rundweg durch's Grosssteg. Bei der Hauptstrasse angekommen bog ich zur Kapelle ab und ging dann dort bei den schönen Häusern hinunter zum Parkplatz.

Hike partners: Patrik Dentsch


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Geodata
 23445.gpx Steg-Alpenblick

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»