Wegen COVID-19 keine Wanderungen, bleib bitte zu Hause!
A causa del Corona Virus nessuna escursione, resta per favore a casa!
A cause du COVID-19 pas de rando, reste s'il te plait à la maison!

https://bag-coronavirus.ch/

Von Hundwil über die Hundwiler Höhi nach Gontenbad


Published by AndiSG , 23 November 2014, 20h08.

Region: World » Switzerland » Appenzell
Date of the hike:22 November 2014
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-AI   CH-AR 
Time: 3:15
Height gain: 580 m 1902 ft.
Height loss: 480 m 1574 ft.
Access to start point:Mit dem Postauto nach Hundwil, Post
Access to end point:Ab Gontenbad mit den Appenzeller Bahnen

Kein Nebel an diesem Samstagmorgen, aber die Temperaturen bei uns zu Hause sind ziemlich frisch. So machen wir uns auf nach Hundwil im jahreszeitlichen üblichen Kleidern.

Nachdem wir das schmucke Dorf verlassen haben kommen wir bald ins Schwitzen und so verschwinden die warmen Wintersachen im Rucksack. Wir steigen über Wiesen und kurze Stücke auf einer Teerstrasse hinauf bis nach Halden. Am Restaurant Alpenrose vorbei geht's bald steil den Wald hinauf Richtung Hundwiler Höhi.

Wir können sogar im T-Shirt auf der Sonnenterasse des Bergrestaurant sitzen und das am 22. November!! Nach dem Gipfelbesuch steigen wir über die Ochsenhöhe hinunter zur Chuterenegg. Hier nehmen wir den Weg über die Hügel bis kurz vor Ober Himmelreich. Wir kürzen aber über die Wiese ab, da unser Zug bald fährt. Das machen wir nochmals weiter unten. Leider geht das nur im "Winter" sonst muss man der Teerstrasse folgen...Wir erreichen noch rechtzeitig die Haltestelle von Gontenbad.

Hike partners: AndiSG


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»