COVID-19: Current situation

Emmen Uferweg


Published by D!nu , 21 September 2014, 19h00.

Region: World » Switzerland » Luzern
Date of the hike:21 September 2014
Hiking grading: T1 - Valley hike
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: CH-LU 
Time: 2:00

Diese Biketour habe ich schon des öfteren gemacht, so auch heute. Da sie wildromantisch ist und hier auf hikr.org noch nicht existiert möchte ich diese mit Euch teilen. Egal ob als Feierabendtour, mit Kindern, zu Fuss oder auf dem Bike. Sie lohnt sich in verschiedenen Variationen. Da auch Wanderer auf der Single-Trail unterwegs sind bitte um Vorsicht mit dem Bike. Die Tour starte ich jeweils am Reusszopf. Von dort aus fahre ich dem Westufer der Emme entlang, an der Metallindustrie vorbei bis zur zweiten grossen Eisenbahnbrücke. Bei dieser Eisenbahnbrücke muss man aktuell die Seite wechseln, da die weiterfahrt seit mehreren Monaten wegen eines Hangrutsches verboten ist.

Am südlichen Flussufer der kleinen Emme fängt nun das Abenteuer an. Über Wurzeln, Stock und Stein fährt man bis zur Autobrücke über welche die Hauptstrasse Emmenbrücke-Wohlhusen führt. Hier hat man bis zur nächsten Autobrücke die Wahl rechts oder links von der Emme zu fahren. Auf dieser Strecke hat es auch die eine oder andere Stelle, wo man im Sommer baden kann. Es sind auch diverse Feuerstellen anzutreffen.

Spätestens bei der neuen Autobrücke bei Malters-Blatten muss man auf die Südseite der Emme wechseln. Die Fahrt geht weiter auf einem "Single-Trail", vorbei an Bienenhäusern und Pilzhaufen. Ab und zu hat man die Gelegenheit auf den Feldweg zu wechseln, welcher parallel bis zum Wasserkraftwerk Malters führt. Dies macht spätestens beim Vita-Parcour bei Malters Sinn. Vor Malters muss man sich immer rechts halten und entlang des Flussufers fahren bis man zur Hauptstrasse gelangt, welche ins Zentrum von Malters führt. Die Hauptstrasse muss hier wiederum überquert werden. Vorbei am Schiessstand erreicht man dann schon baldig das Gebiet des Wasserkraftwerkes Malters. Dieses beherbergt einen wunderschönen Spielplatz. Teilweise fahre ich hier noch weiter bis zur Grillstelle in Schachen-Malters welche sich ebenfalls am Emmenufer befindet. Für den Rückweg nutze ich dann jeweils die Gegenüberliegende Uferseite, sofern ein Weg vorhanden ist.

Hike partners: D!nu


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (1)


Post a comment

Sent 21 September 2014, 22h49
"...am Ämmebett nache ar Quelle egäge u ds Härz geit dir uf..." :-)

Gruess, maria


Post a comment»