Scheinbergjoch - 1764 m


Published by Woife Pro , 18 August 2014, 19h23.

Region: World » Germany » Alpen » Ammergauer Alpen
Date of the hike:18 August 2014
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: D 
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 500 m 1640 ft.
Maps:Bayr. L.Vermessungsamt - Füssen

Heute machte ich  mit einer Verwandten eine gemütliche Bergwanderung in Winterbaers Revier. Von Halblech aus fuhren wir die fast 14 km mit dem Wanderbus zur Kenzenhütte (1300 m). Dort starteten wir zur sog. Kesselrunde: erst in angenehmer Steigung zum Bäckenalmsattel (1536 m) und dann steiler hinauf zu einem Übergang neben der Kesselwand. Dieser Steilhang war etwas langweilig bewachsen durch Massen von Alpendost (vulgo Scheißblattl), etwas aufgelockert durch recht viele Blaue Eisenhut. Am Übergang auf 1680 m schöner Blick auf zahlreiche Ammergauer Gipfel. Dort oben wunderschöne Pannonische Enziane. Dann gings hinunter in den Kessel bis auf etwa 1645 m und dann wieder  hinauf zum Scheinbergjoch (1764 m). Dort kleine Brotzeit. Schöner Blick auf die Scheinbergspitze und den Lösertalkopf. Dann hinunter zum Lösertaljoch. Eigentlich wollte ich auf den Lösertalkopf, um die Skitour dorthin von Osten aus dem Hundsfällgraben zu erkunden. Da aber die Wolken von N stark hereindrückten und die Gipfel einzunebeln begannen, verzichteten wir auf den Gipfel und stiegen zügig zur Kenzenhütte ab. Dort lebhafter Betrieb. Es sind halt  Schulferien und die Hütte mit ihrer angenehmen Gastlichkeit, ihren guten Kuchen und den netten Wirtinnen zieht sowieso viele Leute an. Mit dem Bus wieder zurück zum Parkplatz.

Hike partners: Woife


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

Sent 21 August 2014, 10h45
> Dieser Steilhang war etwas langweilig bewachsen durch Massen von Alpendost (vulgo Scheißblattl)

Hallo Woife!

Dieses Gemüse am Bäckenalmsattel ist eigentlich auch der Grund, warum wir den Elendsan- oder -abstieg ins Sägertal gar net mögen:-) Patschnasse Hosen hat man danach immer. Aber, es stimmt, als Scheißblattl, zumindest als feuchtes Toilettenpapier zum Nachwischen, eignen sie sich immer wieder wunderbar:-)

VG Uschi

Woife Pro says: RE:
Sent 21 August 2014, 15h41
Liebe Uschi, als wir da oben waren, war es Gott sei Dank trocken. Servus! Woife


Post a comment»