Redertenstock 2295 m und Mutteristock 2294 m


Published by Djenoun , 17 August 2014, 19h18.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:17 August 2014
Hiking grading: T6 - Difficult High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SZ   Oberseegruppe   CH-GL 
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Maps:LK 1:25'000 Klöntal

Ab Hinter Bruch steige ich auf dem markierten Wanderweg via Rinderweid bis kurz nach Rederten, wo ich links über Matt und an Pt. 1746 und Pt. 2044 vorbei den Sattel unterhalb des Redertenstock Ostgrates erreiche. Über diesen hinauf bis unter die gut sichtbare gelbe Wand, dann Querung nach links und rechts hoch durch eine grasig, felsige Rinne. Anschliessend über den Gipfelhang zum Gipfel. (Aufstieg Redertenstock T5)

Oben geniesse ich dank der klaren Luft eine atemberaubende Aussicht. Der frisch verschneite Glärnisch scheint in Griffdistanz zu sein.
Selbstverständlich inspiziere ich auch noch die NE-Wand des Mutteristocks, die wirklich sehr abweisend wirkt......

Abstieg vom Redertenstock zum Sattel wie Aufstieg.

Vom Sattel aus quere ich nach links immer am oberen Rand des Geröllfeldes auf schwachen Spuren und umrunde so den Redertenstock nördlich, um in den Kessel zwischen Mutteri- und Redertenstock zu gelangen. Eine eindrückliche Arena!

Weiter über ein kleines Firnfeld und Geröll gelange ich zum Einstieg in die NE-Wand. Zuerst geht es schräg links hoch, anschliessend die Querung nach rechts in die rechte Rinne. Spassige Kletterei mit guten Aus- und Tiefblicken. Allzu schnell erreiche ich die Lücke und steige links über Karren zum Gipfel hoch. (Aufstieg NE-Wand Mutteristock T6, II)
Auch diesen Gipfel habe ich eine ganze Weile für mich allein!

Nach der Pause folge ich der Normalroute bis 2050 m, wo der Weg links abzweigt Richtung Pt. 1898. Ich folge diesem Weg, der durch ein wunderschönes und sehr ruhiges Tälchen führt, das es mir schon länger angetan hat.
Bevor der Weg ansteigt zum Pt. 1898 nehme ich die Abzweigung nach rechts und steige anschliessend via Mutteri, Rederten und Rinderweid wieder zum See ab.

Zwei tolle Gipfel mit coolen Aufstiegsrouten - heute garniert mit Sonne und Weitsicht.

Hike partners: Djenoun


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

T3
24 Sep 11
Mutteristock · phono
T6 AD
PD+
T3
T4

Post a comment»