Piz Scerscen


Published by Merida , 8 July 2014, 23h08.

Region: World » Switzerland » Grisons » Berninagebiet
Date of the hike: 3 July 2014
Mountaineering grading: D
Climbing grading: IV (UIAA Grading System)
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GR   I   Piz Bernina   Bernina-Gruppe 
Time: 8:00
Height gain: 1500 m 4920 ft.
Height loss: 1500 m 4920 ft.
Route:16 km

Weitere Tourentage:
Fr, 4.7.2014 (Roseg NO-Wand)

Nach der instabilen Wettersituation der letzten Wochen, hatte ich schon langsam nicht mehr dran geglaubt, mein nächstes grosses Ziel in Angriff zu nehmen und auch dieses auserkorenen Tage waren noch ziemlich ungewiss. Jedenfalls traf ich mich mit Rolf, meinem Bergführer, in Pontresina, von wo wir erst mit den Bikes und dann zu Fuss in die Tschiervahütte aufstiegen. Wir erreichten die Hütte noch im trockenen, bevor es anfing zu regnen und es zuzog. Für den nächsten Tag war aber super Wetter angesagt. Entgegen der Allgemeinheit (Biancograt, Roseg) entschieden wir uns für den Scerscen. Eine durchaus lohnende Tour, die einiges fordert. 

Do, 3.7.2014 - Piz Scerscen (S, IV)
Aufbruch war um 3:35. Auf dem Normalweg zum Roseg, bogen wir kurz nach dem Piz Umur links hinauf zum NW-Grat des Scerscen. Ab hier galt es dann schon ziemlich bald im Fels ordentlich zuzupacken bis wir den Steilaufschwung der Eisnase erreichten. In guten Trittschnee, und mit zwei Eisgeräten bewaffnet, stellte diese Rampe aber keine Probleme dar. Oberhalb der Eisnase kam dann die Fleissarbeit, spuren bis zum nächsten Steilaufschwung, der noch etwas steiler, direkt zu den Gipfelfelsen führte. Der letzte Gipfelgrat forderte dann nochmals einiges mit dem Schnee, der noch lag. Und zum Schluss gings dann noch ziemlich luftig auf den ebenfalls luftigen Gipfel des Piz Scerscen. Der Abstieg wird dann durch Abseilpisten erleichtert.

Fazit:
Einsamer, anspruchsvoller Gipfel mit Fels und Steilaufschwüngen.

Tourengänger:
Rolf (Bergführer) und Ich

Herzlichen Dank Rolf für die super Bilder.

Hike partners: Merida


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

D IV
14 Aug 11
Piz Scerscen 3971m - Eisnase · whannes
D IV
T4 AD+ III
D+
T5

Comments (2)


Post a comment

WoPo1961 Pro says:
Sent 9 July 2014, 12h02
Herzlichen Glückwunsch zu dieser zumindest bei Hikr.org selten begangenen und anspruchsvollen Tour. Und wenn dann am folgenden Tag auch noch die NO-Wand auf den Piz Roseg gelingt, kann man wohl von ziemlich besten Tourentagen sprechen! Der Schweizhutträger zückt seinen Hut vor solch einer Leistung.
Grüße aus Flachlandhausen
WoPo

Merida says: RE:
Sent 9 July 2014, 14h17
Herzliche Dank WoPo. Der Scerscen führt neben dem Biancograt und dem Roseg auch sonst ein Schattendasein, ist aber in der Tat ein interessanter Berg.
Ich wünsche dir einen guten Tourensommer
Grüsse, Stephan


Post a comment»