COVID-19: Current situation

Tour von der Coburger Hütte auf die Südseite der Mieminger Gruppe


Published by Abenteurer&Bergrebell Ötzi II Pro , 19 February 2014, 16h39.

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Waypoints:
Geo-Tags: A 
Accommodation:Coburger Hütte

Nachdem ich an einem Tag Mitte April 2009 zwei Nächte im Winterraum der Coburger Hütte verbracht hatte, brach ich morgens zum Hinteren Tajatörl auf. Von dort durchquerte ich das Brendlkar zur Igelscharte. Ich stieg am Hinteren Igelskopf vorbei auf den Vorderen Igelskopf, auf dem ein Gipfelkreuz steht.

Von der Igelscharte querte ich durch das Igelskar zur unter Felsen errichteten Breitenkopfhütte, für die man einen Schlüssel braucht. Auf dem Breitenkopf sah ich zwar ein Gipfelkreuz, aber der Gipfelaufbau sieht etwas schroff aus. Ich hatte an diesem Tag keine Motivation, es dennoch zu probieren (aus der Enfernung sieht manche Route oder Passage schwieriger aus. als sie tatächlich ist!

Über die Igelscharte und Hinterem Tajatörl wanderte ich zur Grünsteinscharte, von der ich nach Süden durch die Höllreise abstieg. Im oberen Bereich lag Schnee, der zu begehen sicherlich angenehmer war, als über das Geröll im Sommerhalbjahr.

Ich nahm den zum Hölltörl abzweigenden Weg u. stieg über dieses auf den Höllkopf. Ich sah eine Skispur Richtung Riffltal, über das (wie ich später in Erfahrung brachte) der Grünstein wenig schwierig erstiegen werden kann. Vom Höllkopf stieg ich nach Süden über zwei unbedeutende Gipfel und dann etwas abenteuerlich weglos durch Wald ab, um im Tal in der Nähe des Wirtshauses Arzkasten mein Zelt aufzuschlagen.



Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Comments (10)


Post a comment

mabon says: Fake?
Sent 17 May 2014, 00h07
Die beiden Igelsköpfe müsstest Du dann schon noch machen?

Deleted comment

Deleted comment

Sent 17 May 2014, 09h05
Ich hab den Hinteren Igelskopf wieder gelöscht. Wahrscheinlich war ich nur auf dem Vorderen Igelskopf.

Sent 17 May 2014, 09h30
Auf der Kompass-Karte ist der Hintere Igelskopf nicht genannt. Ich hab ihn bei Erstellen meines Tourenberichtes bei mangelnder Erinnernung als Wegpunkt vorgefunden und gemeint, ich hätte ihn überschritten.

mabon says: RE:Igelskopf
Sent 17 May 2014, 14h00
Mir ist's nur zufällig aufgefallen, weil ich ja letzes Jahr erst droben war. Der Hintere Igelskopf hat einen großen Steinmann, wenn Du Dich an den erinnern kannst? Irren kann man sich ja immer mal, vor allem wenn eine Tour schon länger zurückliegt.

Schöne Grüße vom Ammersee

mabon

Sent 17 May 2014, 15h09
Vielleicht bin ich doch rübergekraxelt. Ich hab praktisch alle Bergtouren meines Lebens bei hikr aufgeschrieben. Mir sind bestimmt an die 20 Gipfel wegen mangelnder Erinnerung entgangen, auf denen ich war. Auf den einen hier käme es auch nicht an. Aber den Breitkopf werde ich noch einmal angehen.

Sent 17 May 2014, 15h21
Zwischen Hoher Munde und Hochplattig sind zwei Gipfel, auf die ich mal gehen wollte. Ob ich oben war, weiß ich nicht, ist aber schon wahrscheinlich. Trug ich wegen mangelnder Erinnernung nicht ein. Ich gehe dieses Jahr mal wieder ins Gaistal. Breitenkopf mache ich dann, übernachte im Zelt und gehe nächstentags noch einmal auf den Westgipfel der Hohen Munde und die zwei Nachbargipfel (Karspitze und ein anderer). Dann kann ich sie als bestiegen in meine Homepage aufnehmen.

mabon says: RE:Breitenkopf
Sent 17 May 2014, 17h40
Mit dem "anderen" meinst Du sicherlich die Hohe Wand, die übrigens der Chiemgauer und ich eventuell dieses Jahr machen wollen. Mich hätte dabei interessiert, ob es oberhalb der Alplscharte Sicherungen gibt, die sich zum Abseilen eignen? Ist ja immerhin unten ein ausgesetzter 3er.

Sent 17 May 2014, 21h44
Bis zum Westgipfel der Hohen Wand führt ein Steig.
Irgendwie hab ich Zweifel, da gewesen zu sein. Normalerweise vergesse ich keine Tour zu machen. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich würde bis zum Westgipfel gehen. Wenn man keine Erinnerung an einen Berg hat, dann ist das sowieso so, als ob man das erste mal hinaufginge.
In Zukunft wird mir das nicht mehr passieren, da ich jetzt immer Fotos mache und Tourenberichte veröffentliche.


Post a comment»