COVID-19: Current situation

Skitour auf die Gleinalm


Published by Matthias Pilz , 14 February 2014, 14h30.

Region: World » Austria » Zentrale Ostalpen » Seckauer Tauern
Date of the hike:14 February 2014
Ski grading: PD+
Time: 3:00
Height gain: 845 m 2772 ft.
Height loss: 845 m 2772 ft.

Für heute war eine Erholungsskitour geplant, wegen der zugeblasenen Spur wurden die Muskeln nur bedingt geschont. Kurz vorm Parkplatz wollte ich wegen Schneemangel noch umdrehen, ab dem Parkplatz gab es aber eine Eisschicht auf der Forststraße, schon bald überdeckt von 5cm Pulverschnee. Weiter oben nahm die Schneemächtigkeit rasch zu und die Wolken lichteten sich. Bei strahlendem Sonnenschein genoss ich den Aufstieg zum Gipfel und danach die Abfahrt durch den Wald. Hier lagen gut 25cm Pulverschnee, weiter unten auf der Wiese wars kurz einmal bruchharschig, unten am Forstweg wieder toll zu fahren! Am Gipfel hatte ich eine tolle Fernsicht, nur im Norden was es stark bewölkt!

AUFSTIEG: Vom P beim Schranken folgt man dem Wanderweg immer entlang des Forstwegs bis man unmittelbar nach der ersten Alm links über eine sehr schöne Wiese aufsteigt. Kurz vor deren Ende nach rechts auf einen Forstweg und dann nach links auf den Rücken. Auf diesem bis zur idyllisch gelegenen zweiten Alm. Nun folgten wir dem Rücken bis in den Wald und erstiegen so den Gipfel.

ABFAHRT: gleich

LAWINENGEFAHR / SCHNEE: 2-3; Beim Parkplatz wenig Schnee, allerdings genug da die Steine von einer ca. 2cm dicken Eisschicht überzogen waren. Weiter oben viel Schnee und so war auch die Abfahrt im Wald gut möglich! Immer wieder sind gespannte Triebschneepakete vorzufinden, wegen der guten Sicht sind diese jedoch leicht erkennbar.

WETTER: anfangs bewölkt, dann Sonne und am Gipfel windig

MIT WAR: -

Tour beschrieben von Matthias Pilz (mammut-extreme@gmx.at), ©Matthias Mountaineering

Hike partners: Matthias Pilz


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»