COVID-19: Current situation

Über Chneuli und Teuffeli auf die Rigi Scheidegg


Published by fuemm63 , 30 August 2013, 09h21.

Region: World » Switzerland » Schwyz
Date of the hike:29 August 2013
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: Rigigebiet   CH-SZ 
Time: 1:30
Height gain: 1300 m 4264 ft.
Height loss: 30 m 98 ft.
Route:Siehe Text
Access to start point:cff logo Arth-Goldau
Access to end point:cff logo Rigi Scheidegg
Maps:1151 Rigi

Goldau liegt so nah, und viele Bergläufe so fern - darum musste es heute sein: Berglauf vom Bahnhof Arth-Goldau auf kürzestem, dafür steilem Weg auf die Rigi Scheidegg. Danke Chääli mit *Rigi Scheidegg über Teuffeli und runner mit *Auf lauschigen Wegen hoch zur Rigi Scheidegg für die Inspiration.

Teil 1: Arth-Goldau (510 m) -  P. 882: T1
Statt über den ausgeschilderten Wanderweg über den Fallenboden folge ich der Haupstrasse nach Lauerz und biege bei P. 555 hinaus in die Truben. Viel Asphalt zum Einlaufen, bei der Heidenegg mache ich ein Rennen gegen ein Töffli, verliere und - inhaliere... 

Teil 2: P. 882 - Höcheli (1450 m): T3+
Kurz nach P. 882 findet sich der Einstieg zur Direttissima aufs Teuffeli bei einer Weide (siehe Fotos). Verpasse zuerst den Einstieg in den Wald (Stacheldrahtzaun) und muss dann über ein paar rutschige Hangrippen links hinüberqueren. Der Zickzackweg hinauf zum Teuffeli ist steil und wegen des Regens noch rutschig. Ab und zu geht es auch über seifigen Nagelfluh. Bei P. 1170 trifft er auf einen anderen Weg, die Wegführung ist immer einfach zu erkennen: "eifach immer ufe..." Aussicht bis zum Teuffeli (P. 1336) keine, dafür wilde Nagelfluhhänge, die mich an den heimatlichen Teufelskeller erinnern (*Verschlungene Parcours im zauberhaften Teufelskeller).

Teil 3: Höcheli (1450 m) - Rigi Scheidegg (1656 m): T1/2
Vom Höcheli geht es nun mit Aussicht (wenn die Restwolken nicht wären) über P. 1517 und Burggeist hinauf auf die Scheidegg. Der Schlussaufstieg ist mit Treppen entschärft, aber als "Abkürzung" angeschrieben. Die Scheidegg ist, wie auch anderswo auf der Rigi, mit Ferienhäusern verbaut. Ausser einer auf Wind wartenden Paragliderin hat es aber kaum eine Seele. Mit einem japanischen Pärchen gondle ich runter nach Kräbel.

Fotos
Den Grossteil der Fotos habe ich wieder mit der Smartphone-Kamera geschossen, diesmal überzeugter von der Qualität, da ich ein neues Foto-App ausprobiere (Camera FV-5). Auf der Scheidegg noch einige wenige mit der G12.

Hike partners: fuemm63


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
9 Apr 17
Rigi Scheidegg und Dosse · Frangge
T2
PD-
26 Feb 15
Rigi Scheidegg 1656m · MicheleK
T2 WT2
29 Dec 18
Rigi Scheidegg · D!nu
T2 WT2

Comments (2)


Post a comment

Elbaero88 says: Sehr schön!
Sent 21 April 2021, 06h18
Vielen Dank für den schönen Bericht! Wir sind heute in der Gegenrichtung runter mit viel Schnee! War amüsant. Aber wer da hoch rennt, hat schon etwas mit dem Leben abgeschlossen, nicht?

fuemm63 says: RE:Sehr schön!
Sent 21 April 2021, 08h22
Danke für die Blumen! Ich habe mit dem Leben noch lange nicht abgeschlossen, der Aufstieg übers Teuffeli gehört eher zu meinen einfachen Touren ;-) Aber mit Schnee sicher eine Herausforderung. Für Lebensmüde emfpehle ich eher folgende Tour *Gochtlauf ;-)


Post a comment»