COVID-19: Current situation

Mit dem Bike zum Weissen Fleck


Published by SCM , 25 August 2013, 19h03.

Region: World » Liechtenstein
Date of the hike:25 August 2013
Mountain-bike grading: PD - Moderate
Waypoints:
Geo-Tags: FL 
Time: 2:45
Height gain: 1110 m 3641 ft.
Height loss: 1110 m 3641 ft.
Route:21.6 km

Vaduz --> Silum (L)
Leider hatte der Wetterbericht mehr oder weniger Recht und das Wetter war zumindest am Morgen noch sehr regnerisch. Darum sind wir erst am Nachmittag in Vaduz gestartet. Wenig steil und auf breiten Teerstrassen fahren wir zum Pfadiheim in Vaduz. Von dort aus fahren wir über eine breite Schotterstrasse über Letzi zum Schloss Vaduz. Kurz nach dem Pfadiheim kann man noch die Überreste eines grossen Hangrutsches beobachten, der Anfang Sommer die Strasse meterhoch verschüttet hatte.

Ab dem Schloss Vaduz folgen wir der Hauptstrasse Richtung Triesenberg und biegen dann nach einigen Kilometern links ab Richtung Frommahus. Nach 45 Minuten erreichen wir Rotaboda beim ehemaligen Restaurant Samina. Von der folgen wir weiterhin der Hauptstrasse, obwohl diese im Moment aufgrund einer Baustelle gesperrt ist. Trotzdem kann man mit dem Bike durch fahren.

Nach wenig mehr einer Stunde erreichen wir die Strassenkreuzung unterhalb von Rizlina. Dort biegen wir ab Richtung Masescha. Nach kurzer Zeit ist Masescha erreicht und wir fahren weiter Richtung Gaflei. Hier muss die steilste Stelle der Tour passiert werden, doch schon nach kurzer Zeit erreichen wir eine Strassenkreuzung, an der es links nach Gaflei geht und rechts nach Silum.

Von dieser Strassekreuzung aus ist Silum in wenigen Minuten erreicht.

Silum --> Weisser Fleck (L)
Ab Silum ist die Strecke ein wenig schwieriger weil der Weg nicht mehr einer Teerstrasse entlang führt sondern über eine Schotterpiste. Dies aber nurz für kurze Zeit, denn nach ungefähr 50 Höhenmetern kommen wir bereits beim Weissen Fleck an.

Weisser Fleck --> Kulm (WS)
Beim Weissen Fleck wird das Wetter dann deutlich schlechter. Es kommt Nebel auf und es sind auch einige Regentropfen zu spüren. Deshalb haben wir nur eine kurze Pause gemacht und fahren nachher über einen schönen Singletrail Richtung Sücka.

Bei schönem Wetter ist das nicht unbedingt empfehlenswert, da der Wanderweg stark frequentiert ist. Heute treffen wir aber keinen Wanderer an. Viel zu schnell ist der Singletrail bereits zu Ende und wir kommen beim Kulm, beim alten Steger Tunnel an.

Kulm --> Frommahus (L)
Nachdem wir das Tunnel durchquert haben, folgt eine stellenweise sehr steile Abfahrt über Gnalp zum Rizlina. Anschliessend fahren wir kurz der Hauptstrasse entlang und biegen anschliessend wieder ab Richtung Frommahus.

Frommashus --> Schloss Vaduz (W)
In Frommahus fahren wir wieder über den Wandereg Richtung Schloss Vaduz. Auch hier sollte man vor allem bei schönem Wetter Rücksicht auf die Wanderer nehmen. Generell hat es aber auf diesem Wandeerweg nicht wirklich viele Leute.

Schloss Vaduz --> Vaduz (L)
Ab Schloss Vaduz ist dann alles sehr einfach. Auf der Hauptstrasse fahren wir wieder nach Vaduz.

Hike partners: SCM, muro99


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»