COVID-19: Current situation

Mittaghorn 3143m


Published by Freeman , 25 August 2013, 15h04.

Region: World » Switzerland » Valais » Oberwallis
Date of the hike:10 August 2013
Hiking grading: T3 - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-VS 
Time: 4:00
Height gain: 1010 m 3313 ft.
Height loss: 550 m 1804 ft.
Route:Plattjen - Mittaghorn - Britanniahütte
Access to start point:cff logo Saas-Fee
Accommodation:Britanniahütte
Maps:1:25'000 Blatt 1329 Saas

Das Mittaghorn 3143m bei Saas-Fee eignet sich hervorragend zur Akklimatisation wenn man tags darauf einen Viertausender dieser Gegend besteigen möchte. Als Gipfel wird der Punkt 3143m benannt obwohl unweit davon auf dem SW-Grat ein höherer Turm 3161m besteht.

Das Mittaghorn wird oft via Klettersteig bestiegen. Da wir das ganze Hochtourenmaterial im Rucksack mitschleppen, tun wir uns den Klettersteig nicht an. Wir lassen und von Saas-Fee zur Bergstation Plattjen hochseilen und geniessen erst einmal eine ordentliche Verpflegung.

Frisch gestärkt geht es auf dem Bergweg über ein Blockfeld in die steile Gras- und Geröllhalde der Wandflue oberhalb von Zermeiggern. Bald darauf erreicht man die Weggabelung. Wir steigen steil rechts hoch und deponieren an einer geeigneten Stelle unsere Rucksäcke da wir beim Abstieg hier wieder vorbeikommen.

Weiter geht es in zahlreichen Kehren durch das steile Gelände dem Gipfel entgegen. Die Bergsicht auf dem Gipfel ist wunderbar, der Aufstieg hat sich gelohnt.

Nach einer ausgiebigen Pause geht es zurück zu den Rucksäcken und auf dem Bergweg in Richtung Britanniahütte. Wir durchqueren das Meiggertal und treffen bei Heidefriedhof auf zahlreiche Steinböcke, Steingeissen und Jungtiere. Weiter geht es über Blockfelsen, über die Resten des Chessjengletscher zur Britanniahütte.

Wir kommen genau richtig. Anmelden, einpuffen, ein erfrischendes Getränk und gleich gibt es auch schon das Abendbrot. Natürlich darf ein kurzer Abstecher auf das Klein Allalin nicht fehlen, da ich von hier oben eine geeignete Linie zur Überquerung des Hohlaubgletschers studieren kann.

Der Abend verfliegt allzuschnell und wir kuscheln bald schon mit dem Kopfkissen.
Der nächste Tag soll schön und warm sein. Wir wollen via Hohlaubgrat auf das Allalinhorn. Beste Bedingungen, wir freuen uns bereits und schlummern friedlich ein.

Aufstieg Mittaghorn 1 1/2 Stunden
Abstieg und Zustieg zur Brittaniahütte 2 1/2 Stunden

Für und mit der SAC Sektion Lägern.

Hike partners: Freeman


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»