COVID-19: Current situation

Ochsenchopf (2129 m) - Polysportive Begehung


Published by PStraub , 19 July 2013, 16h28.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:19 July 2013
Hiking grading: T4 - High-level Alpine hike
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   CH-SZ   Oberseegruppe 
Height gain: 1750 m 5740 ft.

Der Ochsenchopf ist ein beliebtes und in HIKR schon oft beschriebenes Gipfelziel im hintern Klöntal.
Meine "polysportive Begehung" umfasste die Bike-Route von Näfels bis zur Brücke vor Vorder Richisau, Aufstieg und Abstieg von/nach dort, Bike bis Rhodannenberg, schwimmen im See und schliesslich die Rückfahrt nach Näfels. - Für (m)einen Gigathlon fehlt also nur die Inline-Strecke.
 
Per Bike nach Netstal und dort am Lötschwerk vorbei hinauf zum Staldengarten. Für die restliche Strecke muss die Strasse benutzt werden, was am frühen Morgen noch kein Problem darstellt - die Pragel-Pass-Raser kommen erst später. 
 
Bei der Brücke vor Vorder Richisau erfolgt der Tenue-Wechsel, dann gehts auf dem in den Karten nicht mehr existierenden Weg via Scharten - Unter Stafel zum Mäuerchen, wo man auf den Weg von Ralli trifft. Die Wegspur durch diese Flanke erinnert nur zu oft an eine Fangokur. Kein Wunder: Der merglige Grund sorgt dafür, dass hier überall Wasser aus dem Hang tritt.
 
Ab dem Unter Stafel-Mäuerchen auf einer mehr oder minder prächtigen Wegspur zum Ober Stafel.
In Scharten hat eine Frau mit der Sense die auf einer Weide unerwünschten Placken und Farne geschnitten. So ein Effort täte auf dem Ober Stafel dringend Not. Auf allen flachen Stellen der Weide wächst so ungefähr alles, was man dort eigentlich nicht will.
 
Umso schöner sind die Weiden, sobald das Gelände dort etwas steiler und felsiger wird. Inmitten all der Kräuter und Blumen hats auch erstaunlich viel Männertreu, der hier anscheinend selbst in recht hohem Gras konkurrenzfähig ist. 
 
Sobald man in die felsige Flanke gewechselt hat, kommen auch schon die ersten Edelweiss. Der Ochsenchopf ist bekannt als "sicherer" Edelweiss-Standort: Wer hier keine findet, wird überall vergebens suchen ..
 
Als ich auf knapp 1800 m war, stiegen die ersten Nebelfetzen auf. Normalerweise würde mich das eher kalt lassen, aber gestern hatten wir recht heftige Unwetter (die vom Gras nassen Hosen und Schuhe zeugen davon), und die Prognose meinte, es würde heute eher noch schlimmer werden. Also war ich auf der Hut, im Gipfelbereich wollte ich mich nicht einkesseln lassen.
 
Aber alles blieb in grünen Bereich; zwar einzelne Wolkentürme als ich oben ankam, aber generell offen.
 
Nach der Gipfelpause hinunter zum Bike. Das war mühsamer als auch schon: Meine leichten Schuhe haben inzwischen weniger Profil als ein Formel-1-Slick. Und das Gelände war halt immer noch recht nass.
 
Im Vorauen wollte ich mir im Kiosk ein Bier und einen Snack kaufen und dann im See baden. 
Doch kaum vom Bike abgestiegen, wurde ich vom Platzchef (?, zumindest hat er so getan), angeherrscht, das (= die dortige Barriere) wäre kein Veloständer.* 
Da bin ich gleich wieder aufs Bike und habe halt im Rhodannenberg vorn gebadet.
Das Wasser war himmlisch!
 
* Derzeit gibts echt positive Bemühungen, den Tourismus im Glarnerland anzukurbeln. 
Das weiss ich, weil ich selber dabei mitmache. Darum macht es mich doppelt sauer, wenn so ein Idiot "an der Front" mit seinem Auftreten konsumwillige Gäste vertreibt.

Hike partners: PStraub


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

rkroebl says:
Sent 19 July 2013, 19h34
Eine schöne Tour, die auch auf meiner Liste steht, soll noch diesen Sommer werden. Tolle Bilder auch (obwohl, beim letzten Foto hätte ich mir etwas mehr Tele gewünscht)... ;-)

Im Ernst noch: Wenn Du's so schreibst, dürfen wir endgültig davon ausgehen, dass der Berg OchsenChopf heisst - und nicht Ochsenhopf, wie er auf den LK bezeichnet ist? Ein paar von uns hier haben sich schon gewundert, deshalb...

HG, Ray

PStraub says: Der Ochsenhopf ..
Sent 20 July 2013, 07h02
.. ist ein Azsreisser auf der Online-25'000-er Karte. Wenn du die Auflösung verringerst, wird der Name richtig angezeigt.

"beim letzten Foto hätte ich mir etwas mehr Tele gewünscht"
Versteh' ich; auch ich hätte gerne gewusst, welche Bike-Marken die Girls fahren ;-)



Post a comment»