COVID-19: Current situation

Kaltwasserkarspitze (2733m) - einmal im Leben muß man oben gewesen sein...


Published by Yeti69 , 18 July 2013, 08h00. Text and phots by the participants

Region: World » Austria » Nördliche Ostalpen » Karwendel
Date of the hike:12 July 2013
Hiking grading: T5 - Challenging High-level Alpine hike
Climbing grading: II (UIAA Grading System)
Mountain-bike grading: F - Easy
Waypoints:
Geo-Tags: A   D 
Time: 11:00
Height gain: 1800 m 5904 ft.
Height loss: 1800 m 5904 ft.
Route:Scharnitz-Hinterautal-Kastenalm-Bikedepot Moserkar-Moserkar-SO Flanke zum Grat-Sägezähne zum Gipfel
Access to start point:Mit dem PKW via Mittenwald zum P noch vor der Grenze(300m vor der Esso Tanke); kostenlos
Access to end point:Bike-Hike
Maps:AV Karwendel 5/1 West und 5/2 Mitte

Zeit  war es für eine Wiederholung im Grunde noch nicht.  2011 waren ADI und auch ich das letzte Mal oben.

Aber für ADI's Bekannte Angela war es ein No-Go - als Karwendelgängerin noch nicht auf der "Kawaka" gestanden zu haben... eigentlich ein Muss! Längere Zeit schon hat es ihr ADI versprochen, jetzt hat's geklappt.

Eher eine klassische Spätsommer- oder Herbsttour, geizt die Kaltwasserkarspitze aber ebenso im Juli nicht mit ihren Reizen.

Die schöne Bikestrecke durchs Hinterautal und ein langer, südseitiger Latschenaufstieg zum
Plateau mit Blick zum Großen Heissenkopf
"Für Kawaka-Rookies" stellt sich oft die Frage, ob das vielleicht schon der Gipfel sein könnte.
Der ziert sich und zeigt sich noch lange nicht...

Auf dem Großen Heissenkopf angekommen, sieht man die nächste große Graterhebung.
Das müsste er doch sein, der "Kawaka-Gipfel", oder... 
Nein, das ist nur Punkt 2.660, ab dem die Sägezähne beginnen.

Ist der Punkt schließlich erreicht, zeigt sich endlich das kühne Horn. Vorher wollen aber noch die Sägezähne überschritten werden.

Steht man am höchsten Punkt, ist das immer wieder ein besonderes Erlebnis.
   

Fazit:
Ein Karwendelklassiker, deren wunderschönen Eindrücke sich meist lange ins Gedächtnis "einbrennen"

Hike partners: ADI, Yeti69


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Comments (2)


Post a comment

DHM123 says: ... muss man ... ?
Sent 18 July 2013, 12h16
... naja - ist Geschmackssache ...
wenn man Geröllhaufen mag, natürlich :)
Aber Respekt !
Dass der ADI schon wieder solche Mammuttouren machen kann - unverwüstlich, LG :)

Yeti69 says: RE:... muss man ... ?
Sent 18 July 2013, 14h24
Servus Detlev,

das Karwendel scheint ja nicht dein Lieblingsgebirge zu sein :-)
Sicherlich Geschmackssache - aber sorry, die Kaltwasserkarspitze als Geröllhaufen abzutun, ist dann doch etwas gewagt... vermutlich warst du aber noch nicht oben, oder?
Ja, erstaunlich, der ADI gibt schon wieder richtig Gas - mit dem richtigen "Schmierstoff" für die Gelenke geht's ohne Probleme ;-)

VLG Markus



Post a comment»