COVID-19: Current situation

Clemgiaschlucht


Published by shuber , 13 July 2013, 17h04.

Region: World » Switzerland » Grisons » Basse Engadine
Date of the hike: 9 July 2013
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Time: 3:15
Height gain: 600 m 1968 ft.
Height loss: 480 m 1574 ft.
Route:8.7 km
Access to start point:Bahnhof Scuol
Access to end point:Postauto Tarasp Fontana

4. Tag unserer Rekog-Tour ins Unterengadin.
 Bevor's wieder mit der Bahn nach Hause geht ist noch ein "Auslauftürli" angesagt. Die Clemgiaschlucht gilt als Geheimtip in Scuol. So machten wir uns auf Diese zu erforschen. Mit dem Postauto nach Scuol und die meisten Rucksäcke beim Bahnhof deponiert. Vom Bahnhof hinunter Richtung Kirche gelaufen und über die hohe Fussgängerbrücke über den Inn. An Sportplatz und Eishalle vorbei führt uns der Weg in die Clemgiaschlucht. nun kann der Weg nicht mehr verfehlt werden, alles dem Bach entlang. Imponierend sind die Eindrücke der wilden Szenerie in dieser Schlucht. Auch sehr viele Orchideen sind zu bestaunen. Der Weg muss immer wieder instandgehalten werden, da alles lebt. Zuhinterst steigen wir dann nach Avrona auf wo wir im hübschen Gasthof Z'mittag essen. Der Weiterweg führt uns zum schön gelegenen Lai Nair hinauf. Nun Richtung Tarasp absteigend gehen wir noch über den schönen Aussichtspunkt 1473.7 und kommen ins hübsche Sparsels beim Schloss Tarasp. Jetzt noch hinab zu Lai da Tarasp und nach Tarasp Fontana.
Ab hier fahren wir mit dem Postauto nach Scuol zurück. Schön war's.

Hike partners: shuber


Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»