COVID-19: Current situation

Skitour Walig


Published by Schwarzbue , 4 May 2013, 20h11.

Region: World » Switzerland » Bern » Saanenland
Date of the hike:29 December 2012
Ski grading: PD-
Waypoints:
Geo-Tags: CH-BE 
Time: 3:00
Height gain: 851 m 2791 ft.
Height loss: 845 m 2772 ft.
Route:Gsteig - Vorder Walig - Walighürli - Feutersoey
Access to start point:Mit dem Auto
Access to end point:Zweites Auto vorgängig parkiert
Accommodation:diverse im Saanenland
Maps:1265/1266, 262/263

Eine klare, kalte Nacht mit Vollmond und dazu viel Schnee lockte uns aus den Häusern. Gegen halb acht zogen Bernhard und ich die Felle über unsere Skier und begannen das "Walighürli" von "Gsteig" aus zu erklimmen. Die Verhältnisse waren nahezu perfekt, nur der Mond versteckte sich noch hinter ein paar Schleierwolken, trotzdem war es noch genügend hell um sicher aufzusteigen. 
 Über die klassische Route, zunächst noch im Wald und dann anschliessend übers offene Feld des "Vorderen Walig" stiegen wir auf. Es war ruhig und wir waren die einzigen am Berg. Der letzte Anstieg über den Grat hatte es nochmals in sich. Leider rutschte mein Ski immer weg, was den Aufstieg erheblich erschwerte.
Just bei der Ankunft auf dem Gipfel des "Walighürli"(2050m) verschwanden die Schleierwolken auf wundersame Weise. Natürlich genossen wir die atemberaubende Atmosphäre auf dem Gipfel, wobei man unten im Tal die Lichter der Häuser schimmern sehen konnte.
 Die anschliessende Abfahrt ins Tal, bedarf keiner Näheren Beschreibung. Einfach nur geil! Die Tour endete bei der Schranke zum "Arnensee" bei "Feutersoey", wo wir vorgängig schon ein Fahrzeug platzierten

Hike partners: Schwarzbue


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing
PD
PD-
T2
F
1 Oct 11
Biketour zum "Retaudsee" · Schwarzbue
T3

Post a comment»