Chli Kärpf 2700m


Published by Robertb , 24 March 2013, 22h26.

Region: World » Switzerland » Glarus
Date of the hike:23 March 2013
Ski grading: PD
Waypoints:
Geo-Tags: CH-GL   Chärpfgruppe 
Height gain: 1450 m 4756 ft.
Height loss: 1450 m 4756 ft.
Access to start point:Glarus, Schwanden, Elm, Steinibach, Richtung Schiessplatz Wichlen, Parkplatz Unter Büel P1261
Maps:247S Sardona

Chli Kärpf: Diesen Gipfel hatte ich bereits im letzten Winter – oh nun ist es ja bereits Frühling – ins Visier genommen. Nun hat es geklappt.

Bei frühlingshaften Temperaturen machte
ich mich um sieben Uhr auf Route 33 / 307e ab dem Parkplatz Unter Büel P1261 auf den Weg. Zuerst dem Fahrweg folgend vorbei an P1476 zur Skihütte Oberebs P1690. Der Schnee war nicht durchgefroren, ein Duft von Frühling lag in der Luft. Eine Jacke überzuziehen war nicht nötig.

Ein kurzer Trinkstop und schon gings weiter, vorbei am Hüttli bei P2022 Richtung Rotstock. Die Route führte mich ähnlich der Route 308a (südwestlicher) als auf den Karten eingezeichnet in einem kleine Täli zwischen Felsen auf eine Höhe von ca 2350MüM. Erst anschliessend schwenkte die Aufstiegsspur nach Norden auf den Grat ein. Mittlerweile war es so warm geworden, dass ein Aufsteigen im T-Shirt gut möglich war. Der Schweiss rann mir unaufhaltsam in die Augen, ja da hatte ich mich wohl bei der Kleiderwahl vergriffen und mich viel zu warm angezogen. Der Winter (so schien es) ist definitiv vorbei.

Nun noch den Ausläufer des Gross-Kärpf nordöstlich traversieren und schon präsentierte sich der Hang zur Kärpfscharte P2644. Hoffentlich ist es nicht mehr so weit wie es aussieht. Kaum hatte ich diesen in Angriff genommen, stand ich auch bereits in der Kärpfscharte. So nun noch die letzten Meter zum Gipfel. Die Schneesituation präsentierte sich ausgezeichnet, ein Aufsteigen mit den Ski's bis auf den Gipfel des Chli Kärpf P2700 war problemlos möglich.

Oben angekommen, genoss ich die Aussicht auf alle Seiten. Leider versteckte sich die Sonne
hinter den Wolken, gemütlich war's trotzdem.

D
ie Abfahrt erfolgte auf derselben Route. Aufgrund der hohen Temperaturen war der Schnee recht nass und aufgeweicht. Ein Abschwingen war auch so noch gut möglich. Bei der Skihütte Erbs legte ich eine längere Pause ein und genoss die Sonne, das Panorama und natürlich die eine oder andere Köstlichkeit in der Skihütte.

Fazit:
Klassische Tour in den Glarner Alpen. Einzig beim Aufstieg mit den Ski's bis zum Gipfel sind einige Spitzkehren auf engem Raum nötig. Die Höhendifferenz von knapp 1500m verlangt doch ein wenig Kondition. Insbesondere zugesagt hat mir das Panorama und die Bewirtung bei der Skihütte Erbs, da lässt man sich's gut gehen :-)


Hike partners: Robertb


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window

PD+
10 Mar 15
Skitour Chli Chärpf · heluka
PD
16 Dec 13
Le Chli Chärpf depuis Elm · _Manu_
PD
PD+
PD+

Post a comment»