COVID-19: Current situation

Horgenberg - auch in tiefen Lagen hoher Schnee


Published by Mo6451 , 12 December 2012, 21h01.

Region: World » Switzerland » Zürich
Date of the hike:12 December 2012
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-ZH   Albiskette - Höhronen 
Time: 4:30
Height gain: 191 m 626 ft.
Height loss: 420 m 1378 ft.
Route:17 km
Access to start point:cff logo Luzern - Zug - Horgen-Overdorf, Postbus Hirgen-Oberdorf - Horgen-Moorschwand
Access to end point:cff logo Richterswil - Pfäffikon - Luzern
Maps:map.wanderland.ch

Heute war ich mal wieder mit der Seniorenwandergruppe des SAC Pilatus unterwegs. Es sollte zum Abschluss des Jahres eine einfache Wanderung sein, aber der Schnee und  der Frost der letzten Tage hat die Wege zum Teil sehr glatt gemacht.

Um acht Uhr heute Morgen ging es los. Auch bei der SBB haben die Wetterbedingungen die Fahrpläne leicht aus dem Gleichgewicht gebracht. Schon der Zug von Luzern nach Zug hatte sechs Minuten Verspätung. eigentlich wäre der Anschluss bereits abgefahren, aber der freundliche Schaffner hat es geschafft, für uns den Zug anzuhalten. so kamen wir pünktlich in Horgen-Oberdorf an. Bis zur Weiterfahrt mit dem Postbus hatten wir noch Zeit einen Morgenkaffee zu trinken.

Der Wettergott war heute auf unserer Seite, es war zwar kalt aber die Sonne strahlte von einem azurblauen Himmel. Kaiserwetter würde man im Sommer sagen. Und neben diesem Sonnenschein trafen wir auf recht viel Schnee.

Von der Haltestelle Horgen-Moorschwand führt der Weg nach Südosten über Harüti  und Wolfisbüel nach Schönenberg. Dort gab es im Restaurant ein Mittagessen, wer wollte, konnte auch draußen ein Picknick machen. Der Platz war zwar etwas zugeschneit, trotzdem nutzten wir zu fünft die Möglichkeit unsere Mittagspause in der wunderbaren Sonne zu verbringen.

Um 14 Uhr ging es weiter über Seeli nach Samstagern. Die Wege waren zum Teil sehr glatt, weil der geschmolzene Schnee wieder anzog und damit eine "wunderbare" Eisfläche hinterließ. In Samstagern haben einige Mitglieder dann die Tour beendet und sind von dort mit dem Zug zurückgefahren.

Der Rest ging weiter den Mülibach entlang nach Richterswil. Der Weg durch den Wald war schmal, glatt und es ging bergab. Gut, dass die Kathoolas im Rucksack waren und nun zum Einsatz kamen. Der Wald, durch den der Weg führt ist duch den vielen Schnee wie verzaubert, ein richtiger Winter-Weihnachtswald.

In Richterswil war dann auch für den Rest der Gruppe die Tour zu Ende, es wurde schon langsam dunkel als wir in den Zug nach Luzern stiegen.

Eine wunderschöne Tour bei idealen Wetterverhältnissen. Danke an Ernst Schillinger für die kompetente Führung.

Tour mit SAC-Pilatus Seniorenwandergruppe.

Route: Horgen-Moorschwand - Harüti - Wolfisbüel - Schönenberg - Seeli - Samstagern - Richterswil


Hike partners: Mo6451


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window


Post a comment»