Höchster Jurassier- Mont Raimeux


Published by GingerAle , 21 October 2012, 17h39.

Region: World » Switzerland » Jura
Date of the hike:21 October 2012
Hiking grading: T2 - Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-JU   CH-BE 
Height gain: 780 m 2558 ft.
Height loss: 780 m 2558 ft.

Im Herbst geizt der Jura nicht mit Reizen, das Licht der Kalkwände, die sich gelbgold verfärbenden Buchen und die Schatten der Kiefer und Fichten bieten eine herrliche Wanderkulisse und auf den Gipfeln kann man die Weitblicke in die Alpen oder ins Elsass wie selten geniessen. Auf dem höchsten Jurassier gibt's auf dem Beobachtungsturm  aus dem 1.Weltkrieg noch etwas mehr Ausguck in die Ferne. Aus dem breiten HikrAngebot haben wir die von Felix vorgeschlagene Route gewählt, welche wir gerne weiter empfehlen.
Wir starten in Grandval, steigen teils 
auf dem historischen Fahrsträssen teils auf einer direkteren Spur durch den Wald und entlang der Combes hinauf aufs Hochplateau. Ueber weitflächige Alpweiden steigt man zum Raimeux Sommet, oder noch ein paar Meter höher auf den Aussichtsturm. Der Krete entlang folgen wir der Trockenmauer hinunter nach Raimeux de Crémines. Wir folgen ein paar Schritte dem Strässchen, bei Punkt 1101 verlassen wir die Strasse und nehmen den Wanderweg durch die Combe de la Hue. Beim Wasserreservoir folgen wir dem Fahrsträsschen, wir verlassen es kurz vor Crémines und nehmen den Wanderweg, welcher uns über Weiden direkt zur Station Crémines führt. Von dort gibt's noch ein paar Asphaltmeter zurück nach Grandval.

Hike partners: GingerAle


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»