L'Arpelin: Schnelltour ab Col d'Izoard


Published by Alpin_Rise , 13 May 2013, 16h56.

Region: World » France » Rhône-Alpes » Grenoble
Date of the hike: 4 August 2012
Hiking grading: T3+ - Difficult Mountain hike
Waypoints:
Geo-Tags: F 
Height gain: 250 m 820 ft.
Height loss: 350 m 1148 ft.
Access to start point:Col d'Izoard per ÖV nicht erreichbar

Betörend mediterran wirkt das Ambiente am Col d'Izoard. Die Steinformationen auf der Südrampe erinnern an bizarren Landschaften wie man sie im nordamerikanischen Westen findet. Ebenfalls "wildwest" ist der Fahrstil vieler Passliebhaber auf der gut ausgebauten Strasse. Falls man die Anfahrt sodann überlebt - was auf vier Rädern wahrscheinlicher sein dürfte als auf zwei - bieten sich von der Passhöhe die üblichen Kurztouren an. Eine davon führt auf den Arpelin, der vor allem mit einer ebenmässigen, "surfbaren" Geröllflanke besticht.

Geröllrausch am Arpelin

Nach einem heftigen Gewitter und der "Rettung" einer völlig durchnässten Rennvelofanatikerin kann ich mir ein halbstündiges Zeitfenster für eine "Blitzour" ausbedingen. Erst wenig Höhe gewinnend auf einem nicht sehr verloren wirkenden Weglein in den Col Perdu und  dann etwas steiler über den Südgrat zum Arpelin, T3+.
Ab- und Einstieg nach Skimanier in den gerölligen Westhang, 10min später bin ich beim Restaurant nördlich unter der Passhöhe; derart schnell habe ich noch kaum je Höhe vernichtet. Dabei gingen wohl einige Muskelfasern drauf, meine Beine klagten noch Tage darauf von diesem "Abstieg"...

Hike partners: Alpin_Rise


Gallery


Slideshow Open in a new window · Open in this window


Post a comment»