COVID-19: Current situation

Stellichopf 865m und Gugen 805,4m


Published by Sputnik Pro , 23 March 2006, 22h09.

Region: World » Switzerland » Solothurn
Date of the hike:11 March 2006
Hiking grading: T1 - Valley hike
Waypoints:
Geo-Tags: CH-SO 
Time: 3:30
Height gain: 500 m 1640 ft.
Height loss: 600 m 1968 ft.
Access to start point:Ab Gelterkinden (Bahnlinie Olten-Basel) Busverbindung nach Oltingen.
Access to end point:Von Stüsslingen regelmässige Stadtbusverbindung nach Olten.
Accommodation:Hotels in Gelterkinden und in Olten.

ZWEI LANGWEILIGE SOLOTHURNER.

Meine SO-Gipfel Nummer 16 und 17.

Einfache Wanderung auf zwei unbekannte, im östlichsten Solothurn gelegene Hügel. Der Stellichopf ist nur wenig selbstständig. Ein Abstecher zur Geissflue und auf den Geissfluegrat (höchster AG) ist gut machbar.

Stellichopf (865m):   Bis zum P.903m interessanterweise nur wenig Schnee angetroffen, anschliessend wurde er aber zum Teil knietief und war oberhalb 800m mühsam zum Spuren. Der Westgrat zum Stellichopf ist mühsam wegen Gebüsch und umgestürzen Bäumen. Der Gipfel ist wirklich nicht lohnenswert, die Aussicht ist auch nur mässig!

Gugen (805,4m):   Zunehmender Scheefall beim Aufstieg auf den Gugen, weiter unten in Stüsslingen dann Regen :-(   Nur mässige Aussicht vom Südwestgrat, nicht lohnenswert.

Genaue Route:   Oltingen - P.680m - Grossrüti - Stellichopf - P.799m - P.903m - Geissacher - Meierweidhöchi - Rosmaregg - westseitiges Umgehen der Rütflue - Rütmatt - Gugen - Südwestgrat - P.501m - Stüsslingen.

Tour im Alleingang.

Anmerkung: Im Jahr 2012 besuchte ich den Stellichopf ein zweites Mal: http://www.hikr.org/tour/post55003.html

Link zur Karte Projekt-SO: http://www.hikr.org/files/101552.jpg
 


Hike partners: Sputnik


Minimap
0Km
Click to draw, click on the last point to end drawing

Gallery


Open in a new window · Open in this window

T2
T2
28 Jun 21
Gugen · joe
T2
7 May 20
Gugen · joe
T2
5 Jul 17
Gugen - Überschreitung · joe
T3
30 May 10
Gugen - Erkundungstour · joe

Post a comment»